Das Smartphone ist nicht mehr wegzudenken. Nahezu jeder besitzt ein Handy und trägt es tagsüber stehts bei sich. Als Ersatz für den Computer ist das mobile Endgerät schon längst in unserer Zeit angekommen. Informationen, Shopping oder eben eine Wettabgabe auf eine Sportart lassen sich einfach und schnell mit dem Handy finden oder durchführen.

Im Bereich der Sportwetten setzt sich das mobile Wetten inzwischen immer weiter durch. Bereits in wenigen Jahren wird die mobile Wettabgabe an der Spitze stehen und die Wette am Computer auf Rang 1 ablösen. Die Vorteile einer Wette auf dem Handy liegen auf der Hand und werden von uns noch einmal verdeutlicht werden.

Generell wollen wir aber einen Einblick auf die mobilen Wettanbieter auflisten. Auf welche Eigenschaften kommt es bei der Wahl eines passenden Wettportals wirklich an? Wie läuft die Anmeldung, Einzahlung oder eine Bonusinanspruchnahme ab? All diesen Fragen wollen wir nun auf den Grund gehen.

Nahezu jeder Wettanbieter bietet mobile Wetten an

Auch Sportwettenanbieter haben inzwischen erkannt, dass die mobile Wettabgabe auf dem Vormarsch ist. Nahezu jedes Wettportal besitzt deshalb eine Applikation oder eine mobile Webseite. Kunden des Buchmachers können so überall auf der Welt auf das Wettportal zugreifen und ihre Wetten platzieren.

Da der Sportwetten-Markt jedoch inzwischen überfüllt erscheint, ist die Wahl des perfekten Buchmachers gar nicht so einfach. Mit Hilfe eines Vergleichsportals wie beispielsweise wettnation.de, lassen sich die Wettanbieter miteinander vergleichen. Stärken, Schwächen, Bonusangebote und viele weitere Eigenschaften werde in einem Test genauer begutachtet und bewertet. So erhalten Interessenten auf einen Blick den für sich besten Anbieter.

Eigenschaften, die ein guter Buchmacher mitbringen sollte

Gehen wir nun in die Tiefe und schauen uns die Eigenschaften an, welche ein guter Wettanbieter unbedingt mitbringen sollte. Ganz oben auf der Liste steht die Seriosität. Nur dann, wenn eine gültige Glücksspiellizenz vorhanden ist, sollte der Anbieter in die engere Auswahl aufgenommen werden. Eine Lizenz zeigt, nach welchen Regularien der Wettanbieter handelt. Ebenfalls von enormer Bedeutung ist die Sicherheit. Eine Verschlüsselung der Webseite und ständige Updates der Software sollten für einen Buchmacher keine Fremdwörter sein.

Wer am Smartphone eine Wette platzieren möchte, sollte natürlich zudem darauf achten, dass eine mobile Lösung angeboten wird. Diese kann in Form einer Wetten-App oder einer mobilen Webseite angeboten werden.

Benutzeroberfläche und Bedienung spielen auf dem Smartphone eine wichtige Rolle

Bereits bei der Anmeldung geht es los, dass aufgrund des kleineren Displays erste Schwierigkeiten aufkommen können. Zu beachten gilt es hier, dass die eingegebenen Daten unbedingt noch einmal gecheckt werden sollten, bevor die Anmeldung abgeschlossen wird. Kommt es zu einer fehlerhaften Eingabe, können im späteren Verlauf einige Schwierigkeiten auftreten.

Die Benutzeroberfläche und Bedienung spielen bei einer mobilen Wette eine wichtige Rolle. So sollte es einfach und schnell gelingen, sich durch das Wettangebot navigieren zu können. Ebenfalls muss eine Wettabgabe ohne Probleme möglich sein.

Bei einer Ein- oder Auszahlung kommt es auch auf das Angebot der Zahlungsmöglichkeiten an. Auf dem Smartphone fällt es vielen Nutzern beispielsweise schwer, mit dem TAN-Gerät zu arbeiten. Genau aus diesem Grund sollten E-Wallet Anbieter wie PayPal im Zahlungsangebot vorhanden sein.

Mobile Sportwetten Bonusangebote: Risikofreie Wettabgaben oder Bonusguthaben

Nahezu jeder Wettanbieter besitzt einen Willkommensbonus für neu angemeldete Kunden. Doch wie sieht es bei der mobilen Nutzung einer Wettplattform aus? Der Willkommensbonus kann ohne Probleme auch von dem Smartphone beansprucht werden.

Des Weiteren halten einige Wettanbieter einen mobilen Bonus bereit. Wer seine Wettabgaben von seinem mobilen Endgerät aus platziert, kommt in den Genuss einer risikofreien Wettabgabe oder eines Einzahlungsbonus, welcher zusätzliches Guthaben auf das Wettkonto spült.

Um einen solchen Bonus ausfindig machen zu können, sollte ein Blick auf die Bonuslandschaft des Anbieters geworfen werden. Zumeist lässt sich auch ohne eine Anmeldung einsehen, welche Bonusangebote bereitgestellt werden.

Vorteil Smartphone: Ortsunabhängige Wettabgabe

Der große Vorteil der mobilen Wettabgabe ist schnell gefunden. So bedarf es kein Computer oder Wettlokal, um eine Sportwette platzieren zu können. Sofern eine Internetverbindung mit dem Smartphone oder Tablet besteht, kann auf die App oder die mobile Webseite zugegriffen werden. Im Anschluss kann ohne Probleme eine Wette platziert werden, sodass eine Chance auf einen Gewinn ortsunabhängig möglich ist.

Ob man schlussendlich auf eine Applikation oder die mobile Webseite zugreift, bleibt bei vielen Anbietern dem Tipper selbst überlassen. Um Speicher auf dem Smartphone sparen zu können, empfehlen erfahrene Wettfreunde die mobile Webseite.

Unser Fazit zu Wetten am mobilen Endgerät

Langeweile auf einer langen Reise? Kein Problem, sofern man einen seriösen und sicheren Wettanbieter an seiner Seite hat! Mit einer mobilen Wettabgabe kann auch eine lange Reise zu Spaß und Spannung führen, wenn man eine Wette platziert. Da die meisten Wettanbieter auf Live-Streams oder ein virtuelles Spielfeld mit aktuellen Spielgeschehnissen setzen, ist man live dabei und kann mitfiebern.

Die Wette auf dem Handy ist die ideale Lösung für jedermann. Ohne einen Computer oder den Gang in ein Wettlokal, kann ohne Probleme auch auf der Couch schnell noch eine Wettabgabe platziert werden. Zu beachten gilt es dabei, dass das Wettportal zu 100% den eigenen Vorlieben ausgelegt ist. Aufgrund des kleineren Displays am Smartphone, sollte zudem jede Eingabe noch einmal überprüft werden, damit es nicht zu einem erhöhten Einsatz oder falschen Angaben kommt.