Wie kann man ein Fußball-Derby, bei dem die Spannung allein schon ins unendliche geht, für Fans noch aufregender gestalten? Die Antwort liegt in Sportwetten. Nicht nur Fußball, auch Basketball, Tennis, Olympia und welche Sportarten es sonst noch alle gibt, bieten vielseitige Wettoptionen an. Dieses Angebot kommt nicht von irgendwo, sondern richtet sich nach der Nachfrage. In Deutschland gibt es immer mehr Wettfreudige, die eine sportliche Begegnung noch damit versüßen wollen, auf den Sieger oder ein besonderes Ereignis zu wetten. Im letzten Jahr konnte der deutsche Sportwettenmarkt einen Umsatz von 9,4 Milliarden Euro verzeichnet. Das ist so viel wie nie zuvor und zeigt, dass Wetten stark im Trend ist. 

Online Buchmacher ebnen den Zugang

Die Zeiten, in denen man sich noch vor die Tür begeben und zum nächsten Wettbüro laufen musste, sind längst vorbei. Ganz bequem kann man sich von zu Hause aus bei einem Online Buchmacher anmelden, um dort seine Wetten zu platzieren. Mit dieser Bequemlichkeit hören die Vorteile, die das Wetten im Netz mit sich bringen, noch lange nicht auf. Ein weiterer Vorzug liegt in der breiten Auswahl. Im Internet können Sie nicht nur auf die populären Disziplinen wetten, sondern auch auf interessante Nebensportarten. Besonders spannend wird es außerdem dadurch, dass es zahlreiche Wettoptionen gibt. Die Endergebniswette ist natürlich mit am Start, doch können Sie auch Kombi-Wetten, System-Wetten und andere Formate wählen. 

Der Weg zur ersten Wettabgabe bei einem Online Buchmacher ist denkbar einfach. Die Kontoeröffnung ist in den meisten Fällen innerhalb von wenigen Minuten abgeschlossen. Anschließend können Sie zwischen einer Palette an Zahlungsoptionen wie Kreditkarte, E-Wallets oder Prepaidgutscheine wählen, um Ihr Spielerkonto aufzuladen. Besonders beliebt sind die Paypal Sportwetten, da viele mit diesem Bezahldienst bereits vertraut sind. Ist das Geld einmal dem Konto gutgeschrieben, steht der ersten Wette nichts mehr im Wege.

Mit den zahlreichen Vorteilen von Online Buchmachern und dem einfachen Prozess der Tippabgabe ist es nicht weiter verwunderlich, dass immer mehr Menschen dem Wett-Trend folgen.

Sportwettenmarkt: Das stetige Wachstum der Umsatzzahlen

Gehen wir bis ins Jahr 2014 zurück, betrug der Gesamtumsatz des deutschen Sportwettenmarktes “gerade einmal” 4,5 Milliarden Euro. In den darauffolgenden Jahren ist ein deutliches Wachstum zu erkennen. Mehr und mehr Menschen sind davon fasziniert, auf ihre liebsten Sportereignisse zu wetten. Im Jahr 2019 hat sich der Umsatz von 2014 sogar verdoppelt! Lediglich 2020 war ein Rückgang zu verzeichnen, was auf die vielen Ausfälle von Sportevents zurückzuführen ist. Der Sportwettenmarkt konnte sich allerdings schnell erholen und ist mit 9,4 Milliarden Euro Umsatz so stark wie nie zuvor. 

Anstehende Sportevents lassen einen weiteren Anstieg vermuten

Mit der anstehenden WM in Katar werden wir in 2022 ein heiß umfiebertes Sportevent erleben, was aller Voraussicht nach auch dem Sportwettenmarkt zugute kommen wird. Christian Dahms, Chef des Landessportbundes, äußert sogar konkrete Prognosen. Er geht davon aus, dass Online Buchmacher zusätzlich zu ihrem gewöhnlichen Geschäft Einnahmen von über 750 Millionen Euro durch die WM erwarten können. Liegt Dahms damit richtig, kann sich der deutsche Sportwettenmarkt wohl auf einen neuen Rekordumsatz in 2022 freuen. 

Naheliegend ist die Tatsache, dass die WM durch enthusiastisches Wetten begleitet wird. Schließlich wird die Mehrheit der Fußball-Fans nicht nach Katar reisen, um Begegnungen live vor Ort mitzubekommen. In diesen Fällen ist es eine gute Alternative, den Fernseher anzuschmeißen und den Spielen durch die Abgabe von Wetten noch etwas mehr Würze zu geben. 

2022: Ein gutes Jahr für den Sportwettenmarkt

Die WM in Katar ist bei Weitem nicht das einzige bedeutende Event, dass 2022 im Sportkalender erscheint. Viele weitere wichtige Sportveranstaltungen hatte und hat das Jahr parat. Tour de France, die Olympischen Winterspiele in Peking, der American Superbowl und die Night of Jumps sind nur einige Beispiele von den sportlichen Aktivitäten, die uns dieses Jahr beschert wurden oder noch werden. Für den Sportwettenmarkt sieht es damit ziemlich vielversprechend aus.