Wenn sich in einer Großstadt eine lange Warteschlange vor einem Geschäft bildet, dann ist es durchaus wahrscheinlich, dass sich an deren Ende ein Blubble-Tea Geschäft befindet – das taiwanesische Kultgetränk mit den quietschbunten Bläschen ist zurück. Die Teeperlen sorgen für Spaß im Glas. Mit den Popping Boba Perlen können Sie das Kultgetränk selbst zu Hause zubereiten. Das hört sich kompliziert an? Ist es nicht – im Gegenteil, wir verraten hier, wie es geht und ob es sich lohnt.

Popping Boba – Was ist das?

popping boba perlen

Der klassische Bubble Tea ist aber nicht nur in Asien beliebt, auch hierzulande erfreut sich das Getränk einer großen Beliebtheit. Traditionell geben die Asiaten schwarze Kugeln in den Tee, die außen weich und innen bissfest sind. Diese Perlen bestehen aus der Stärke der Maniokwurzel, dem geschmacksneutralen Tapioka. Bei uns bestehen die kleinen Teeperlen, die man wie Kaviar im Mund aufplatzen lässt, aus Fruchtsaft oder Joghurt. So auch die Popping Boba Perlen, die vom Hersteller auch als molekularer Kaviar für Bubble Tea bezeichnet werden. Es gibt sie in verschiedenen Geschmacksrichtung, süß oder etwas herber, so werden auch Sie schnell Ihren Lieblings-Bubble-Tee kreieren können.

Popping Boba Bubble Tea im Selbsttest 2021

popping boba test

Wir wollten wissen, ob man mit den Popping Boba Pearls wirklich leckere Getränke herstellen kann und haben sie getestet. Da die Perlen nicht im stationären Handel erhältlich sind, haben wir sie im Online Shop baaboo bestellt. Die Lieferung erreichte uns schnell und zuverlässig.

Im Internet gibt es zahlreiche Rezepte, wie man einen Tee mit den Fruchtperlen herstellen kann. Wir haben uns für die Variante mit Jasmintee entschieden. Kombiniert haben wir diesen Tee nach dem Erkalten mit Limettensaft, Eiswürfeln und Popping Boba Perlen mit Erdbeergeschmack – es war ein toller Geschmack – frisch, fruchtig – so wie der Sommer schmecken kann. Die Herstellung des Kultgetränks ist einfach und unkompliziert und die Popping Boba Perlen können einfach im Kühlschrank aufbewahrt werden. Sie schmecken lecker und bringen Spaß in den Tee. Für uns sind sie ein idealer Sommerdrink ohne Alkohol.

Popping Boba – Erfahrungen und Bewertungen

Was sagen andere Kunden zu diesen Teeperlen? Bei unseren Recherchen in sozialen Netzwerken und in verschiedenen Foren fanden wir schnell zahlreiche positive Bewertungen. Hier überzeugt nicht nur die Geschmacksvielfalt der Perlen, auch die verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten werden lobend erwähnt. So lassen sich mit den Fruchtsaftperlen auch leckere Cocktails kreieren. Andere Anwender nutzen die Perlen zum Dekorieren von Eisbechern und erfreuen so insbesondere Kinderherzen. Ein weiterer Aspekt ist der Kostenfaktor. Sind die fertigen Bubble-Teas, die es in den Teegeschäften zu kaufen gibt, oft recht teuer, kann man so kostengünstig seinen eigenen Bubble Tea herstellen.

Inhaltsstoffe

Die kleinen Perlen  sind frei von künstlichen Farbstoffen, zudem sind sie laktosefrei und auch gutenfrei. Bei der Herstellung werden keine Konservierungsmittel, chemischen Zusätze oder Geschmacksverstärker verwendet. 

Welche Geschmacksrichtungen gibt es?

Die Perlen sind in folgenden Geschmacksrichtungen erhältlich:

  • Apfel
  • Mango
  • Erdbeere
  • Heidelbeere
  • Limette
  • Orange
  • Kirsche
  • Melone
  • Granatapfel
  • Litschi
  • Himbeere
  • Passionsfrucht

Wo kann ich Popping Boba kaufen?

Wie schon erwähnt, sind die Perlen hauptsächlich online erhältlich. Aber auch Amazon bietet neben den Popping Boba Perlen verschiedenen andere Teeperlen an. Fernen können Sie alternativ beim Online-Händler baaboo die Funtini Bubble Tea Perlen bestellen. Auch die Funtini-Bubble-Tea-Perlen sind in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich.

Preisvergleich – Wo gibt es den günstigsten Preis?

Wir haben hier für Sie die Preisangaben verschiedener Anbieter verglichen. 

  • Amazon– hier kosten die original Popping Boba Perlen in der 800g-Packung €18,99 zuzüglich Versandkosten (diese entfallen, wenn Sie ein Amazon Prime-Kunde sind). 
  • baaboo – der Online-Händler bietet ein alternatives Produkt an – die funtini Tee-Perlen. Diese kosten hier €19,95 und sind wie das Original, in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich. Eine Packung enthält 1kg der Fruchtperlen. Damit sidn die Funtini-Perlen deutlcih günstiger als die Popping Boba Teeperlen.
  • Ebay – die Preise der verschiedenen Händler liegen hier zwischen €17,95 – €25,95 je nach Menge pro Becher. Versandkosten werden von den meisten Händlern berechnet.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Uns erreichen immer wieder zahlreiche Fragen zu den von uns vorgestellten Produkten. Hier haben wir noch weitere interessante Fakten zusammengefasst.

Kann ich die originalen Popping Boba Perlen auch in der Metro kaufen?

In der Metro werden Popping Bobas  saisonal angeboten.

Bieten Edeka, Rewe oder Lidl Popping Boba Perlen an?

Nein, die bekannten Supermärkte bieten die Popping Boba Teeperlen nicht an.

Wie viele kcal haben Popping Boba Perlen?

Je nach Geschmacksrichtung variiert der Nährwert der kleinen Kugeln leicht. So haben 100g der Kügelchen mit Erdbeergeschmack 84kcal, mit Limettengeschmack 86kcal oder mit Orangengeschmack 90kcal.

Gibt es eine Popping Boba Maschine, mit der ich die Perlen selber herstellen kann?

Inzwischen gibt es auch Popping Boba Maschinen, die allerdings sehr teuer sind. Für den Privatgebrauch lohnt sich die Anschaffung einer solchen Maschine eher nicht.

Unsere Popping Boba Bewertung

Bubble Tea ist ein tolles Erfrischungsgetränk, dass schnell für gute Laune sorgt. Mit den Popping Boba Kügelchen können Sie dieses leckere Getränk nun auch selbst zu Hause herstellen. Die Fruchtsaftkügelchen peppen aber auch jeden Cocktail und viele Desserts auf und begeistern nicht nur Kinder. Es ist eine tolle Alternative, die auch preislich einen klaren Vorteil bietet. Gestalten Sie so einfach Ihren Lieblings-Bubble-Tea für zu Hause.