Statt Gutscheine oder einfallslose Notgeschenke kommen vor allem personalisierte Ideen gut beim Beschenkten an. Sie müssen auch gar nicht teuer sein, denn gemeinsame Zeit oder ein ausgedrucktes Foto verziert mit einem schönen, selbst gestalteten Rahmen vom letzten Urlaub zaubern ein Lächeln ins Gesicht. Diese Geschenke-Tipps helfen, wenn die eigenen Ideen einmal ausgehen sollten.

Persönliche Präsente wirken besonders, denn sie sagen so viel mehr ohne Worte

Der Handel hält Millionen Geschenkideen zum Geburtstag, zu Weihnachten oder anderen Festivitäten bereit. Bücher, Schuhe, Parfüm, Schmuck, dekorative Kosmetik – für jeden ist etwas dabei. Doch der schnelle Griff ins Regal kann auch schiefgehen und für lange Gesichter bei den Beschenkten sorgen.

Entspricht das Buch beispielsweise nicht dem persönlichen Geschmack oder löst das Geschenke-Parfüm ein Naserümpfen aus, war die Wahl offensichtlich nicht die richtige. Wer aufmerksam zugehört und sich jedoch Gedanken um die zu beschenken macht, landet häufig eine treffsichere Idee, welche durch die persönliche Note zusätzlich veredelt werden kann.

Psychologen wissen, dass personalisierte Präsente deutlich mehr Freude auslösen, denn sie enthalten eine Extraprise Wertschätzung. Unser Gehirn fühlt sich dadurch noch mehr in positive Stimmung versetzt, was sich in der Ausschüttung von noch mehr Dopamin bemerkbar macht. Wir fühlen uns im wahrsten Sinne des Wortes beseelter und glücklicher, wenn wir persönliche Geschenke erhalten.

Ideen für persönliche Präsente

Eine Handyhülle selber gestalten und dafür beispielsweise das Lieblingsmotiv eines gemeinsamen Schnappschusses nutzen – die Umsetzung dieser Geschenkidee erfordert gar nicht viel Kreativität und lässt sich auch mit wenig Budget umsetzen. Notwendig hierfür ist die Fotoauswahl und der Terminplan. Personalisierte Handyhüllen können zwar in wenigen Sekunden online kreiert und bestellt werden, doch die Lieferung kann mehrere Werktage dauern. Damit das Geschenk rechtzeitig zur Übergabe eintrifft, sollte die Order spätestens eine Woche vorher erfolgen.

Ein Tipp für alle Feinschmecker: ein Präsentkorb

Für die Essens- oder Getränkeliebhaber ist ein Korb mit Lieblingsprodukten oder neuen Leckereien genau das richtige. Hier sind der kulinarischen Fantasie keine Grenzen gesetzt. Käse, Marmelade, Süßigkeiten, Wein, Spirituosen oder Obst – hinein darf, was gefällt und vor allem, was der Magen der zu Beschränkenden verträgt.

So ein Präsentkorb kann auch zu anderen Themen gestaltet werden. Für Fans der Gartenarbeit ist beispielsweise ein Korb mit einigen Samen, kleinen Geräten, charmanten Solarleuchten und Schildern für Beete eine gute Idee. Platz finden darf hier auch eine schöne Zitronenkerze, die lästige Mücken und anderes Ungeziefer beim nächsten lauschigen Abend im Garten oder auf dem Balkon fernhält.

Gemeinsame Zeit verschenken

Mehr Zeit wünschen sich mehr als 70 Prozent aller Deutschen. Der stressige Alltag mit Arbeit und Familienorganisation lässt kaum Raum zum Durchatmen oder zur Pflege von Hobbys und anderen Interessen. (Gemeinsame) Zeit zum Entschleunigen steht deshalb bei vielen ganz oben auf der Geschenke-Wunschliste.

Zeit zu verschenken, kann viele Facetten haben. Die beste Freundin kann beispielsweise mit einem Gutschein für einen gemeinsamen Städte- oder einen Wellenesstrip überrascht werden. Der Ehepartner freut sich mit Sicherheit über eine kleine Auszeit bei einem schönen Essen, gepaart mit einem Kinoabend und Zweisamkeit ohne Nachwuchs. Gerade Eltern haben es schwer, ihre Partnerschaft durch die Aufgaben mit den Kindern auszuleben und sind über kleine Ausflüge aus dem Alltag mit Sicherheit dankbar. Eine tolle Geschenkidee für Großeltern oder Freunde an die Eltern ist ein Gutschein, der nicht nur das Aufpassen auf den Nachwuchs beinhaltet, sondern vielleicht auch einen Abend im Lieblingsrestaurant.

Persönliche Geschenke, die fast gar nichts kosten

Auch mit kleinem Budget lassen sich persönliche, liebevolle Geschenke zusammenstellen. Wer möchte, kann ein eigenes Badesalz zaubern. Dafür wird etwas Meersalz (gibt es günstig in der Drogerie), Öl nach Wahl (beispielsweise Kokos- oder Olivenöl) sowie ein paar Tropfen ätherisches Öl (ebenfalls in der Drogerie erhältlich) benötigt. Nachdem alles vermischt ist, wird es nach dem Trocknen in ein schönes Gefäß zum Verschließen gefüllt und ist bereit zum Verschenken. Auch selbstgebackene Kekse, Pralinen oder ein leckerer Kuchen eignen sich als kostengünstige, persönliche Geschenkidee.