Nuri Sahin: Adiós, Mesut Özil und Cristiano Ronaldo! “Spind gepackt, Ziel Arsenal London”

Wie die Zeitung „Marca“ schreibt, hat Sahin seinen Spind gepackt, spielt bei Real keine Rolle mehr.

Unbekannt ist noch das Ziel des Türken. Er will zu Arsenal London ausgeliehen werden, Trainer Mourinho bevorzugt den FC Liverpool.

Denn dass Mou und Arsenals Coach Arsene Wenger nicht miteinander können, ist allgemein bekannt. Nach dem Abgang von Alex Song zu Barca macht sich Sahin aber Hoffnungen, endlich wieder richtig Fußball spielen zu dürfen.

Beate Uhse – Der Shop für Fußballfreunde

1000 Euro Bargeld gewinnen – Jetzt gratis teilnehmen!

Fußball.de – Alle Trikots der neuen Saison!