Kryptowährungen haben sich von einem reinen Spekulationsobjekt zu einem wirklich ernstzunehmenden Zahlungsmittel entwickelt. Das ist spätestens deutlich, seitdem Online-Betreiber den Kauf von Gütern und Dienstleistungen mittels einigen der größten Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum ermöglicht haben. Speziell in der Unterhaltungsbranche hat sich ein richtiger Trend daraus entwickelt. Moderne Kunden schauen so zum Beispiel immer häufiger nach Online Spielhallen, die Einzahlungen und Auszahlungen in den virtuellen Coins erlauben. Wir werfen einen Blick auf diese Trendkurve und stellen beliebte Betreiber vor, die diese Zahlungsoption unterstützen, sowie einige gute und interessante Alternativen mit ähnlichen Konditionen.

Krypto beim Glücksspiel dank Zahlungsdiensten möglich

Wirft man einen näheren Blick auf die Zahlungsoptionen bei Online Casinos, wird deutlich, dass die meisten von ihnen nicht unbedingt die direkte Zahlung über Krypto-Wallets anbieten, jedoch über Dritte. Ein gutes Beispiel ist Skrill, das zu einer der gefragtesten Zahlungsmethoden bei renommierten Online Casino Anbietern gehört. Der Grund dafür ist schnell aufgedeckt: Skrill ermöglicht es seinen Nutzern, über die digitale Geldbörse die Kryptowährung Bitcoin zu kaufen und damit zu bezahlen – auch im Online Casino. Das bedeutet, dass im Grunde genommen eigentlich noch viel mehr Casinos Kryptozahlungen akzeptieren, dies auf den ersten Blick aber gar nicht unbedingt ersichtlich ist.

Neteller ist ein weiterer Zahlungsanbieter, der ebenso wie Skrill eine integrierte Wallet für Kryptowährungen anbietet und Online-Zahlungen mit den Coins ermöglicht. Mehr und mehr Glücksspielanbieter unterstützen aber auch Ein- und Auszahlungen direkt von einer Krypto-Wallet, wie zum Beispiel Bitpanda. Dies erübrigt den Zwischenweg über einen Zahlungsdienstleister – für viele Nutzer gilt aber: Hauptsache überhaupt mit Kryptowährungen zahlen können. Im direkten Vergleich zu anderen Zahlungsmethoden kommen mit der Zahlung mit Kryptowährungen im Online Casino nämlich so einige für sich sprechende Vorzüge einher. 

Welche Vor- und Nachteile bringen Kryptowährungen in Online Casinos?

Um den Trend der Zahlungen per Kryptowährung im Online Casino verstehen zu können, muss man sich die Vor- und Nachteile näher ansehen. Die wesentlichen Faktoren, auf die es Spielern bei Zahlungen in der virtuellen Spielhalle ankommt, sind die Sicherheit, Gebühren und die Transaktionsdauer. Basierend darauf, stechen Kryptowährungen mit ihren Vorteilen stark heraus. Sehen Sie sich das aber am besten selbst einmal an:

Vorteile von Kryptowährungen im Online Casino

  • Transaktionen erfolgen in Echtzeit
  • Durch dezentrale Wallets ist höchste Sicherheit und Anonymität geboten
  • Keine Transaktionsgebühren
  • Hohe Limits für Ein- und Auszahlungen

Globales Netzwerk des Bitcoins

Nachteile von Kryptowährungen im Online Casino

  • Starke Kursschwankungen der Währungen möglich
  • Gebühren für den Wechsel in Echtgeldwährungen fallen an
  • Nicht alle Boni von Online Casinos sind bei Einzahlung per Kryptowährung erhältlich

Kryptowährungen sind weit verbreitet hauptsächlich aufgrund der Dezentralität und der damit einhergehenden Anonymität und Sicherheit sehr beliebt. Es handelt sich um eine digitale Währung, die gerade in Zeiten der Inflation immer mehr in den Fokus rückt. In den letzten Jahren haben die digitalen Coins daher einen erneuten Aufschwung erlebt. Zu berücksichtigen ist bei dem ganzen Thema aber auch, dass der Wert der Coins quasi von Angebot und Nachfrage abhängig ist und enorme Schwankungen aufweisen kann. 

Alternative Zahlungsmethoden zu Kryptowährungen

Ein zusätzlicher Nachteil der Kryptowährungen, der ziemlich offensichtlich ist, ist dass bisher noch nicht besonders viele deutsche Online Spielhallen die Währungen als Zahlungsoption unterstützen. Stattdessen setzt man auf andere Zahlungsmethoden, die Nutzern jedoch ebenso hohe Sicherheitsstandards und vorteilhafte Konditionen bieten sollen. Auch das 888 Casino aus unserem Beispiel geht als gutes Vorbild voran und stellt nicht nur gute Konditionen, sondern auch moderne Zahlungsoptionen sicher. 

So ist unter anderem die Zahlungsoption Apple Pay auf der Webseite und auch der mobilen Seite integriert. Das Smartphone ist ein ständiger Begleiter und damit die beste Methode, um Zahlungen praktisch und unkompliziert durchführen zu können. Zur Nutzung dieser Zahlungsmethode muss der Anwender ein kompatibles Apple-Produkt besitzen und eine Apple Wallet erstellen. In dieser lassen sich Bank- und Kreditkarten hinterlegen, von denen das Geld bei Zahlung per Apple Pay automatisch abgebucht wird. Im Online Casino funktioniert das Ganze so, dass man sich bei Apple Pay einfach mittels des Fingerabdrucks oder der Face-ID anmeldet. Dadurch ist höchste Sicherheit und ebenfalls Anonymität geboten, da keinerlei Zahlungsdaten an das Casino weitergeleitet werden.

Authentifizierung per Fingerabdruck auf dem Smartphone

Eine weitere gefragt Zahlungsmethode zeigt sich mit MyPaysafecard. Es handelt sich dabei um eine klassische Prepaid-Karte, die man gar im lokalen Shop erwerben und direkt vor Ort mit Bargeld aufladen kann. Das mag zunächst vielleicht etwas altmodisch klingen, wer aber Datenschutz und Sicherheit schätzt, ist mit dieser Zahlungsoption wirklich am besten versorgt. Die Zahlung erfolgt nämlich lediglich über den individuellen Code, der sich auf der erworbenen Prepaidcard befindet. Er einzige Nachteil ist hier, dass nicht alle Online Spielhallen auch Auszahlungen ermöglichen. Da MyPaysafecard mittlerweile aber auch ein Online-Konto anbietet, ist das nicht ganz ausgeschlossen.

Sind Krypto-Casinos in Deutschland aktuell und haben eine Zukunft? 

Deutsche Nutzer legen bekanntlich sehr hohen Wert auf Privatsphäre, Datenschutz und allgemeine Sicherheit, weshalb innovative Methoden für Online-Zahlungen hierzulande definitiv ein interessantes und wichtiges Thema sind. Noch vor einigen Jahren als Kryptowährungen erstmals an Bekanntheit zunahmen, war die Nachfrage der Deutschen wenig überraschend hoch. Laut einer aktuellen Umfrage ist die Aktivität an Kryptowährungen jedoch sehr gesunken. Nur rund 10 % der befragten Nutzer bestätigten den Besitz und die Nutzung von Kryptowährungen, was im Vergleich zu vielen anderen Ländern doch eher gering ist.

Experten und Analysten sehen dennoch hohes Potenzial auf ein neues Wachstum der Kryptowährungen auf dem deutschen Markt. Dies begründe sich vor allem durch die aktuelle instabile Lage des Euros und der steigenden Inflation. Kryptowährungen können Privatpersonen ein Gefühl der Sicherheit liefern und werden im Wert mit guter Wahrscheinlichkeit weiter steigen. 

So gesehen ist es kein Wunder, dass such auch Online Casinos im Umgang mit Kryptowährungen immer offener zeigen. Die Zahl der virtuellen Spielhallen, die Kryptowährungen (insbesondere Bitcoin) akzeptieren, wächst stetig und man kann davon ausgehen, dass dies in Zukunft auf zu einem neuen Standard wird. Auf der anderen Seite brauchen Nutzer, die sich nicht an Kryptowährungen heranwagen, keine Bange haben, denn klassische und traditionelle Zahlungsmethoden sowie auch viele andere moderne Optionen werden garantiert nicht aus dem Angebot genommen und weiter überall verfügbar sein.