Mesut Özil: Ausgewechselt, schuldig, kritisiert! “Er findet nicht statt”

So lautet der Kommentar der Zeitung „Marca“: „Özil war einer der Schuldigen in der Halbzeit, Mourinho nahm ihn aus dem Spiel. Das war auch nötig, denn Özil fühlte sich nicht wohl auf dem Platz. Es war ein hartes Spiel für ihn, im Moment findet er nicht statt.“

Allerdings schreibt das Blatt auch, dass Özil kaum Gelegenheiten hatte, sein ansonsten technisch feines Spiel zu zeigen. Denn Real zelebrierte Rumpelfußball mit vielen Fehlpässen und Fouls.

Auch der für Özil eingewechselte Luka Modric stand auf verlorenem Posten, er traf immerhin den Pfosten.

Kommentar von Trainer Jose Mourinho: „Özil und Di Maria waren nicht schlechter als die anderen, ich hätte am liebsten sechs Spieler ausgewechselt.“