Messi oder Kaká: Wer wird FIFA World Player?

Von deutschen Spielern ist weit und breit nichts zu sehen. Außer bei den Damen. Dort wurde wie zu erwarten Birgit Prinz nominiert, neben den Brasilianierinnen Marta und Cristiane. Die Kandidatinnen und Kandidaten werden von den Trainern und Kapitänen der Nationalmannschaften nominiert. Birgit Prinz gewann den Titel bereits dreimal zwischen 2004 und 2006, im Vorjahr siegte Marta.

Lionel Messi und Kaká stehen auch schon unter den zehn besten Spielern in der Rangliste der französischen Sportzeitung „France Football“, die den „Goldenen Ball“ vergibt. Auch Robinho und Ruud van Nistelrooy von Real Madrid sind aus der spanischen Primera División bei der Wahl 2007 dabei. Der Goldenen Ball ist in Spanien extrem angesehen.

Kaká, seit Jahren von Real Madrid stark umworben, gilt vor allem wegen seiner zehn Tore in der vergangenen Champions-League-Saison als Favorit. Damit machte er seinen AC Mailand zum Europapokal-Gewinner. Großer Konkurrent wird wohl Messi sein, dessen Tor á la Maradona im Halbfinale des spanischen Pokals gegen Getafe um die Welt ging.