Mary-Kate und Ashley Olsen designen Sneakers: “Sie sind schwierig und schrecklich aber gut!”

Die modeinteressierten Zwillinge sind die neuen Kreativdirektoren der Sneakers-Marke ‚Superga‘. Steve Madden ist dafür verantwortlich, das italienische Label nach Amerika zu bringen und arbeitet eng mit den ehemaligen Schauspielerinnen zusammen, um den ersten Laden in SoHo zu eröffnen. Der Schuh-Designer machte Witze über die Zusammenarbeit: „Schmerzhaft. Schmerzhaft“, grinste er laut ‚fashionista.com‘. „Sie sind sehr fordernd, sie sind sehr taff. Wissen Sie, einfach taff, taff. Sie wollen, was sie eben wollen. Also arbeiteten wir hart, um das zu schaffen. Sie sind schwierig. Sie sind peinlich genau. Sie sind absolut schrecklich. Aber sie sind auch sehr gut.“

Ashley beschrieb die Arbeit mit Steve Madden hingegen als natürlichen Prozess. Die blonde Beauty – die mit ihrer Zwillingsschwester die Label ‚The Row‘ und ‚Elizabeth James‘ betreibt – ist überglücklich, wie es zu der Kollaboration kam: „Als wir Steve Madden zum ersten Mal trafen – wir arbeiten seit langer, langer Zeit zusammen – trug ich meine alten, abgetragenen Sugergas und er sagte: ‚Oh, ich will diese Firma kaufen‘ und ich sagte: ‚Tja, wenn du das tust, denk bitte an uns‘. Und jetzt sind unsere Entwürfe für ‚The Row‘ innerhalb von Stunden ausverkauft gewesen, als sie zum ersten Mal online erhältlich waren und wir sind überglücklich. Wirklich, das sind wir“, strahlte sie gegenüber ‚WWD‘. Mary-Kate Olsen verriet auch noch, welcher Stil am besten bei den Fans ankomme: „Man will sich einfach all diese kleinen Baby-Dinger schnappen, die kleinen Kaschmir-Baby-Sachen. Sie sind unglaublich!“

 

Sneakers schon für 64,95 Euro bei Alba Moda!