Mallorca: Kinderpornos am Strand! “Deutscher verhaftet, weltweit im Internet”

Der Mann habe auf der spanischen Ferieninsel pornografische Fotos und Videos von Kindern gemacht und diese über das Internet an Pädophile weltweit verkauft, teilte die spanische Polizei am Samstag mit. Als Opfer seien ein dreijähriger Junge und zwei Schwester im Alter von zehn und zwölf Jahren identifiziert worden. Die Eltern der beiden Mädchen, die vom Deutschen seit eineinhalb Jahren regelmäßig bezahlt worden seien, seien als Komplizen ebenfalls festgenommen worden, hieß es.

Bei der Festnahme des mutmaßlichen Täters in Palma de Mallorca wurden nach Angaben der Nationalpolizei sieben Computersticks mit belastendem Material sichergestellt. Zudem seien im Rahmen der Ermittlungen drei Pädophile in Deutschland, zwei in Kanada, einer in den USA und ein weiterer in den Niederlanden identifiziert worden. Es sei zu erwarten, dass alle schon bald dingfest gemacht werden. Zur Person des festgenommenen Deutschen wollten die spanischen Behörden vorerst keine näheren Angaben machen.