Kim Kardashian und Kanye West: Affaire live im Fernsehen? Millionendeal!

Ein Insider enthüllte gegenüber dem ‚Star‘-Magazin: „Kim hat vorgeschlagen, eine Reality-Show über ihre Romanze zu machen.“ Scheinbar möchte die Fernseh-Dame (‚Kim and Kourtney Take New York‘) zum einen das große Interesse an ihrer aufblühenden Liebe zu dem Rapper (‚Stronger‘) ausnutzen, zum anderen denkt sie wohl daran, ihren Ruf aufzupolieren. Das Ansehen der Unternehmerin hat stark unter ihrer Blitz-Ehe mit Basketballspieler Kris Humphries gelitten. „Kim hat Sternchen in den Augen und denkt nur daran, wie diese Show ihren Ruf aufmotzen und ihre Fanbase vergrößern könnte“, wusste der Insider weiter zu berichten.

Auch Kanye West scheint angetan von der Idee zu sein. „Er glaubt, eine neue Seite von sich zeigen zu können“, so der Alleswisser, „und sogar seine Musik und seine Modekollektionen promoten zu können.“

Kim Kardashian und der Rest ihrer berühmten Familie haben gerade einen Vertrag über rund 31 Millionen Euro abgeschlossen, um ihre laufenden Reality-Shows noch drei weitere Jahre zu drehen. In dieser Summe sind neue Shows allerdings nicht enthalten. „Kim gefällt der Gedanke, noch mehr Geld zu machen“, urteilte der selbsternannte Experte.

Kanye West und Kim Kardashian sollen nun schon einige Monate zusammen sein, äußerten sich bisher aber nicht zu einer möglichen Reality-Show.