Dax im Höhenrausch, Papst im Petersdom, Spanien im Herzen: Frohe Weihnachten!

Kurz vor Weihnachten haben die US-Börsen ihre Rekordjagd fortgesetzt. Die Standardwerte-Indizes Dow Jones und S&P 500 markierten sowohl im Verlauf als auch auf Schlusskursbasis Höchststände. Und die Aussicht auf ein höheres Wirtschaftswachstum in den USA hat dann auch die deutschen Aktien am Montag auf ein Rekordhoch getrieben. Der Dax gewann 0,94 Prozent und schloss auf einem historischen Hoch bei 9488,82 Punkten.

Papst Franziskus feiert derweil am Heiligabend ab 21 Uhr 30 im Petersdom seine erste Christmette. Für Jorge Mario Bergoglio ist das diesjährige Fest der Freude über die Geburt Jesu das erste Weihnachtsfest überhaupt als Papst. Er war im März zum Papst gewählt worden. An die Gläubigen gewandt hatte Franziskus am Sonntag gesagt, er wünsche sich eine Weihnacht «der Hoffnung, der Gerechtigkeit und der Brüderlichkeit».

Unterdessen ist das Geschäft mit den schönsten Wochen des Jahres aus Sicht großer Reiseveranstalter gut angelaufen. Tui und Thomas Cook sprachen knapp zwei Monate nach Erscheinen der neuen Kataloge von einem guten Start in die Sommersaison. In beliebten Urlaubsgebieten müssen die Urlauber 2014 etwas tiefer in die Tasche greifen. Der Spanien-Urlaub wird etwa zwei Prozent teurer …

Wie auch immer Sie, liebe Leserinnen und Leser von Spaniens Allgemeiner Zeitung die Weihnachtstage verbringen: ob mit Blick auf die Börse, in Erwartung Ihres nächsten Spanien-Besuchs oder besinnlich im Kreise Ihrer Lieben – die SAZ bedankt sich für Ihre Treue und wünscht Ihnen von ganzem Herzen FROHE WEIHNACHTEN.