YouTube zensiert Unterwäsche-Werbespot von Penelope Cruz – Irina Shayk zu sexy?

Wie im Online-Medium sur.es zu lesen ist, war die Schauspielerin Penelope Cruz schon immer an Mode interessiert, sie ist das Gesicht für verschiedene Luxusfirmen und designt für bekannte Mode-Labels.

In ihrer letzten Arbeit hat Penelope ihre zwei Leidenschaften, das Kino und die Mode, miteinander verbunden und einen Werbespot für die Unterwäsche-Firma Agent Provocateur gedreht, deren Herbst-Kollektion sie zusammen mit ihrer Schwester Monica entworfen hat.

Allerdings ist ihr Regie-Debüt schief gelaufen: Die Video-Plattform YouTube hat den Spot zensiert, da er angeblich die Bedingungen der Web-Nutzung verletzt, da er zu provokativ sei. Irina Shayk lasziv in Unterwäsche war einfach zu viel…

Im als ‚L’Agent‘ benannten Spot sind weitere bekannte Gesichter zu sehen: Neben Irina Shayk agieren Miguel Angel Silvestre, Javier Bardem, die hochschwangere Monica Cruz, Natasha Yarovenko, Goya Toledo und Cristina Piaget im Spot. Das Familien-Werk vervollständigt Bruder Eduardo Cruz, der für die Musik der Anzeige verantwortlich zeichnet.