Hamburg (ots) –

– Bewerbungsfrist 1. bis 14. Februar 2021
– Zeitraum des Stipendiums 1. August 2021 bis 31. Juli 2022 Das „STERN Stipendium“, das der STERN jährlich im Rahmen seines Förderprogramms „Junge Fotografie“ ausschreibt, wird in 2021 bereits zum zehnten Mal verliehen. Seit dem Start des Programms im Jahr 2013 konnten neun Fotojournalist*innen je ein Jahr lang praktische Erfahrungen in der STERN-Redaktion sammeln.

Interessent*innen unter 35 Jahre können sich vom 1. bis zum 14. Februar unter www.stern.de/jungefotografie/stipendium (http://www.stern.de/jungefotografie/stipendium) für das nächste Stipendium bewerben. Voraussetzung dafür ist ein abgeschlossenes Studium im visuellen Bereich. Der Zeitraum des Stipendiums ist vom 1. August 2021 bis 31. Juli 2022. Es beinhaltet einen Jahresvertrag beim STERN mit einer monatlichen Vergütung in Höhe von 2.800 Euro brutto. Die Kandidatin oder der Kandidat ist während dieser Zeit festes Mitglied der Hamburger Redaktion, wirkt unmittelbar an der Entstehung von Themen und Geschichten mit und erhält dabei Einblicke in die Redaktionsarbeit, in die verschiedenen Abteilungen und kann eigene Arbeiten veröffentlichen. Hauptfokus der Tätigkeit beim STERN ist die journalistische und fotografische Auseinandersetzung mit dem aktuellen Zeitgeschehen – im Inland ebenso wie im Ausland. Der Schwerpunkt liegt auf moderner Porträt- und Reportagefotografie.

2020 wurde das einjährige „STERN Stipendium“ an Max Arens vergeben. Er ist Absolvent der University of Applied Sciences Europe in Hamburg im Fachbereich Fotografie. Als STERN-Stipendiat dokumentierte er unter anderem den Alltag auf der größten Kakao-Plantage in Nicaragua.

STERN-Bildredakteur Andreas Trampe: „Wir sind stolz darauf, das Stipendium in diesem Jahr schon zum zehnten Mal vergeben zu können. So haben wir vielen jungen Fotojournalistinnen und Fotojournalisten den Einstieg in den Beruf erleichtert und sie dabei unterstützt, ihre Karriere zu entwickeln. Viele sind dem STERN über die Jahre treu geblieben. Für den STERN sind die jungen Talente mit ihrem Ideenreichtum und Engagement immer wieder eine visuelle Bereicherung.“

Über den STERN:

Der STERN erreicht Woche für Woche rund 5,51 Millionen Leser (ma 2020/II) und ist damit die meistgelesene frei verkäufliche Zeitschrift Deutschlands. Große Geschichten, die die Menschen bewegen, eine klare Haltung zu den relevanten gesellschaftlichen Fragen und seine vielfach ausgezeichnete Optik machen das Magazin seit über 70 Jahren einzigartig in der deutschen Medienlandschaft. Zur Marke STERN gehören neben den digitalen Angeboten, zahlreichen Podcasts und dem Online-Debattenformat DISKUTHEK auch die Magazine HIRSCHHAUSENS STERN GESUND LEBEN, CRIME und VIEW.

Hinweis an Redaktionen: Honorarfreies Bildmaterial zu STERN Foto-Reportagen von Max Arens erhalten Sie über u.g. Pressekontakt.

Pressekontakt:
Sabine Grüngreiff
Gruner + Jahr GmbH
Leiterin Markenkommunikation
Telefon: 040 / 37 03 – 2468
E-Mail: [email protected]
Internet: www.stern.de
Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots