Nürnberg (ots) – Die Weltleitmesse für Spielwaren startet 2022 mit einer innovativen Business Plattform durch: Spielwarenmesse Digital. Damit geht der Veranstalter besonders auf die Bedürfnisse der Besucher und Aussteller ein und verbindet künftig das unverzichtbare Live-Erlebnis mit digitalen Möglichkeiten. Der Startschuss fällt zur übernächsten Spielwarenmesse vom 2. bis zum 6. Februar 2022, für die sich Unternehmen bereits ab dem 1. März 2021 anmelden können. Wie die Messe in Nürnberg bietet auch Spielwarenmesse Digital Produkt- und Unternehmenspräsentationen von Marktführern und Newcomern, das beste Networking der Branche und ein hochkarätiges Vortragsprogramm für Anbieter sowie Händler und Einkäufer.

Virtuelle Angebotsvielfalt

“Unsere digitale Plattform verschafft allen Branchenteilnehmern ganz neue Chancen und lässt die Spielwarenmesse 365 Tage im Jahr erlebbar werden”, betont Ernst Kick, Vorstandsvorsitzender der Spielwarenmesse eG. Mit den innovativen Tools der Spielwarenmesse Digital ergibt sich für den Besucher die Möglichkeit, sich noch effizienter und gezielter auf die Messe vorzubereiten. Gleichzeitig bekommen Händler und Anbieter, denen ein Messebesuch vor Ort nicht möglich ist, die Gelegenheit, sich digital zu vernetzen und einen Überblick zum riesigen Angebot der Veranstaltung und den Neuheiten für 2022 zu erhalten. Auch die Teilnahme an dem beliebten Vortragsprogramm der Spielwarenmesse ist von überall auf der Welt möglich. Dazu zählen das Toy Business Forum und die LicenseTalks. Unternehmen profitieren dabei von dem weltweit größten Netzwerk der Branche, das die Spielwarenmesse über Jahrzehnte aufgebaut hat.

Erweiterte Präsentationsmöglichkeiten

Aussteller haben die Wahl: Sie können sich erstmals rein digital oderzusätzlich zu ihrem Messestand mit einem virtuellen Profil präsentieren. Das Konzept von Spielwarenmesse Digital umfasst die Pakete Smart, Connect und Premium. Alle Angebote beinhalten die Präsentation des eigenen Unternehmens, von Produkten, Lizenzen sowie wichtige Kommunikations- und Networkingfunktionen. Das Smart Paket ist für alle Aussteller der stationären Messe in Nürnberg bereits in ihrem Marketingpaket enthalten. Die Connect und Premium Pakete ermöglichen zusätzlich das Einstellen von Markeneinträgen und das Hochladen von Presseinformationen. Darüber hinaus können Produkte, Marken oder das Unternehmen in Workshops oder Talks präsentiert werden. Mit der Buchung des Premium Pakets gibt es außerdem die Option, bis zu 50 Produkte vorzustellen und das Unternehmensprofil noch lebendiger zu gestalten. Alle Aussteller, die eines der digitalen Pakete gebucht haben, können dank eines integrierten Lead Trackings jederzeit einsehen, welche Teilnehmer ihr Unternehmensprofil besucht haben. Weitere Leistungen können auf Wunsch bei allen drei Paketen hinzugebucht werden.

Detailliertere Informationen zu dem neuen digitalen Angebot sind auf www.spielwarenmesse.de/digital zusammengefasst.

“Spielwarenmesse Digital stellt für Unternehmen eine einzigartige Ergänzung ihrer Messepräsenz dar und eröffnet Händlern und Einkäufern auch für ihren realen Messebesuch völlig neue Dimensionen. Wir freuen uns darüber, zu unserer wichtigen Live-Veranstaltung künftig diesen zukunftsorientierten Service anbieten zu können”, resümiert Ernst Kick.

Pressekontakt:
Scarlett Wisotzki
Press Officer
Spielwarenmesse eG
Tel.: +49 911 99813-33
Mail: [email protected]
Original-Content von: Spielwarenmesse eG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots