Semana Santa: Zehn Verkehrs-Tote am ersten Wochenende

Am ersten Ferienwochenende kamen demnach 10 Menschen ums Leben, fünf davon am Samstag.

Im vergangenen Jahr starben auf Spaniens Straßen insgesamt 45 Menschen um Ostern, 23 Prozent von ihnen trug keinen Sicherheitsgurt.

Die Todeszahlen in Spaniens Verkehr sind seit Jahren rückläufig, seit die Polizei stärker darauf achtet, dass sich die Verkehrsteilnehmer anschnallen. In Spanien ist dies durchaus nicht üblich, vor allem Kinder werden vielfach nicht angeschnallt.

WETTERKARTE SPANIEN: Hier klicken

NEU: Gratis-Anzeigen in Spaniens Allgemeiner Zeitung

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#

Foto: SAZ