"Kein Kommentar" hieß es am Donnerstag vom FC Schalke zu Medienberichten aus Spanien, dass die Knappen an einer Verpflichtung von Reals Stürmerstar Interesse haben soll.

Der 102-malige Nationalspieler von Real Madrid hat noch einen Vertrag bis 2011, kann aber wohl ablösefrei gehen.

Fraglich ist, ob Schalke die Gehaltsvorstellungen von Raúl erfüllen kann: In Madrid soll er rund sechs Millionen Euro pro Jahr verdienen.

Und wie es heißt, würde Raúls Gattin Mamen lieber in die USA auswandern …

Fußball-Kommentare im WM-BLOG "El Freunde"