Im Wortlaut fragte der Kicker, der Ribery zum Bundesliga-Spieler des Jahres 2008 kürte: Gibt es einen großen Klub, bei dem Sie unbedingt noch einmal spielen möchten?

NEWS: Cristiano Ronaldo: Frauen-Affären schuld an seinem Frust?

NEWS: Real Madrid: Wir holen Cristiano Ronaldo – oder Ribery

BLOG: Ganz Paris träumt von der Liebe, Ribery von Real Madrid

NEWS: Torres und Liverpool siegen weiter

NEWS: Fernando Torres: "Wir werden Real Madrid fertig machen"

NEWS: Real Madrid total blamiert: "Man müsste sie alle totschlagen"

Ribery: "Bayern gehört schon zu den größten und besten Klubs der Welt. Natürlich gibts Klubs, von denen man träumt: Real Madrid und FC Barcelona, Chelsea und Manchester."

Dann fragt der Kicker: Haben Sie einen Traumverein? Ribery: "Nein, keinen speziellen. Natürlich liebe ich Real, auch wegen der großen Tradition. Aber ich fühle mich wohl bei den Bayern, alles Weitere wird man später sehen."

Uli Hoeness wird’s mit Schmerzen vernommen haben: Da kann Bayern München noch so tüchtig wirtschaften und sich von ausländischen Investoren fernhalten – und Real Madrid kann sich noch so sehr blamieren, wenn es um Transfers und UEFA-Regeln geht. Am Ende will jeder gute Spieler doch nur zu Real Madrid. Oder dem FC Barcelona.

Auf die Frage des Kicker, welcher Spieler er neben sich in der Weltklasse sieht, sagte Ribery: "Ich denke vor allem an Messi. Wir sind beide ähnlich von der Spielanlage, wir sind Dribbler, wir haben das Tempo mit dem Ball, wir kennen nur den Vorwärtsgang, wir spielen für die Mannschaft."

Zur Wahl von Cristiano Ronaldo zu Europas Fußballer des Jahres 2008 sagte der Franzose: "Cristiano Ronaldo hat den Titel verdient. Dass ich bei der Wahl nur 16. wurde, enttäuschte mich ein wenig. Ich glaube, dass ich für meine individuellen Leistungen ein besseres Resultat verdient hätte."

NEWS: Real Madrid total blamiert: "Man müsste sie alle totschlagen"

NEWS: Messi: "Der FC Barcelona kann alle Titel gewinnen"

VIDEO: Ronaldo, Messi, Torres: Die besten Tore auf Video

NEWS: Fernando Torres und Cristiano Ronaldo: Weihnachtsmann bringt Punkte

NEWS: Ronaldinho: Haus ausgeraubt während Weihnachtsurlaub

NEWS: Messi, Cristiano Ronaldo oder Torres: Wer wird FIFA-World-Player?

NEWS: Top-Stars 2008: David Beckham vor Cristiano Ronaldo, Obama vor Bush

BLOG: Das Ende naht: Englische Liga vor der Pleite – was wird aus dem FC Liverpool?

NEWS: Real Madrid: Wo ist Cristiano Ronaldo? Diarra heimlich und ohne Fans präsentiert

NEWS: Van der Vaart wird "Wechselgeld" für Ashley Young von Aston Villa

NEWS: Cristiano Ronaldo: Weltmeister! Fans in Japan jubeln ihm zu

NEWS: FC Barcelona: Herbstmeister nach bester Saison aller Zeiten

VIDEO: Ronaldo, Messi, Torres: Die besten Tore auf Video

NEWS: Ronaldinho und Kaká: Schützenfest im letzten Spiel des Jahres

BLOG: Gouda, Pffertjes und Schiri-Beschimpfungen: Willkommen bei Real Madrid

NEWS: Cristiano Ronaldo: "Er wird eine Legende wie Maradona und Pele"

NEWS: Messi: "Ich bin kein Weichei!" FC Barcelona will gegen Villareal Liga entscheiden

NEWS: Fernando Torres: Real Madrid hat schon Riesenbammel

NEWS: Cristiano Ronaldo: "Wir sind Gentlemen, der Fall Ronaldo ist tot"

NEWS: Cristiano Ronaldo: "Ich würde mich nie mit diesen Mafiosi treffen!"

NEWS: Podolski zum FC Barcelona? Ronaldinho hat alles eingefädelt

NEWS: Ronaldinho: "Ich mag Kaká, mehr sage ich nicht"

NEWS: Cristiano Ronaldo: Riesenwirbel!Transfer zu Real Madrid im Sommer perfekt?

NEWS: Ronaldinho und Beckham: Samstag große Feier in Mailand

NEWS: Cristiano Ronaldo: "Die Zukunft gehört Leo Messi"

NEWS: Cristiano Ronaldo: 8.500 Euro für Weihnachtsbeleuchtung

NEWS: Kaká vs. Ronaldinho: Rätselhafte Verletzung verunsichtert Mailand

NEWS: Cristiano Ronaldo: Gnade vor Recht, Tritt bleibt ungesühnt

NEWS: Ronaldinho: "Er ist wieder auf dem Boden angekommen"

NEWS: Messi: "Leo ist ein Künstler, Cristiano Ronaldo ein Handwerker"

BLOG: Real Madrid? Zu Weihnachten bin ich Barca-Fan!

NEWS: Messi und Etoo sind die Könige der spanischen Liga

NEWS: Cristiano Ronaldo: Macht ihn Fernandon Torres so aggressiv?

NEWS: FC Barcelona schlägt Real Madrid, Messi und Etoo treffen in Camp Nou

NEWS: Ronaldinho: "Zum Teufel mit den Moralaposteln!"

NEWS: Cristiano Ronaldo: "Er wollte unbedingt für Real Madrid spielen"

Foto: Wikipedia