Real Madrid: Sami Khedira gegen Mario Götze! “Diego Lopez verletzt, Casillas auf der Wartebank”

Der Real-Profi hat jedenfalls vor dem Halbfinal-Duell der Champions League gegen Borussia Dortmund Selbstvertrauen an den Tag gelegt. Der «Décima», der von Real Madrid heiß ersehnte zehnte Titelgewinn in der Königsklasse, sei keine Last, sondern Motivation, sagte der deutsche Fußball-Nationalspieler dem UEFA-Magazin «Champions Matchday». Der 26-Jährige war am Samstag beim 3:1-Heimsieg über Betis Sevilla in der spanischen Liga geschont worden.

«Als ich nach Madrid kam, sprach hier alles über den Décima (…) Ich brauchte eine Weile, um es zu verstehen, aber in Madrid bedeutet der Décima alles», sagte Khedira. Das Finale im Wembley-Stadion von London sei das Ziel des spanischen Meisters. «Im Team gibt es ein Verlangen, die Champions League zu gewinnen – unser Torhüter Iker Casillas ist der einzige Spieler, der das bisher geschafft hat», sagte Khedira.

Beim letzten Real-Training vor dem Flug nach Dortmund absolvierten Torwart Diego López und der französische Stürmer Karim Benzema wegen Blessuren nur leichte Übungen. Ihr Einsatz am Mittwoch steht aber wohl nicht infrage. Und wenn, steht Iker Casillas ja auch noch bereit.

Trainer José Mourinho bangt noch um Luka Modric, der gegen Betis ausgewechselt worden war und am Montag nicht trainieren konnte. Verletzt fehlen wird am Mittwoch der Brasilianer Marcelo.