Real Madrid: “Özil und Khedira können nur Buenos Dias und Hola”

Der Coach von Real Madrid sagte in der Zeitung "As": "Die beiden Deutschen haben kein leichtes Leben, sie sprechen kein Wort spanisch. Sie sagen ‚buenos días‘ und ‚hola‘, aber das ist auch schon alles."

Es sei schwierig, dem Ex-Bremer und dem Ex-Stuttgarter Anweisungen verständlich zu machen. "Sie beherrschen nicht einmal das Englische. Sie sprechen Englisch ein bisschen besser als Spanisch, aber es ist schwer, sich mit ihnen zu verständigen", sagte Mourinho.

Der Portugiese bemängelte auch, dass Özil und Khedira in die Mannschaft nicht integriert seien. "Ihre Teilhabe am sozialen Leben des Kaders ist gleich null. Özil lebt mit Khedira und Khedira mit Özil."

Dabei habe Real eine Mannschaft von jungen und geselligen Spielern, mit denen einfach umzugehen sei. "Man muss Geduld haben und den beiden Deutschen Zeit geben", meinte der Coach.  (SAZ, dpa; Foto: Marca)

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!