Berlin (ots) –

Der Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) hat eine eigene Informationskampagne zu den Schutzimpfungen gegen Covid-19 gestartet.

„Die Private Krankenversicherung unterstützt alle Bemühungen zur raschen Überwindung der Corona-Pandemie und zum bestmöglichen Schutz der Gesundheit“, erklärt PKV-Verbandsdirektor Florian Reuther. „Die Impfung leistet dazu einen wichtigen Beitrag. Deshalb unterstützen wir die Impfkampagne des Bundesgesundheitsministeriums.“

Die PKV engagiert sich zudem mit einer eigenen Kampagne insbesondere in den sozialen Medien. Unter dem Motto „Auffrischen“ werden die Menschen auf ein umfassendes Informationsangebot rund um das Thema Impfen und zu den Booster-Impfungen gegen Covid-19 hingewiesen. Die „Stiftung Gesundheitswissen“ hat die dazu verfügbaren Informationen aufbereitet. Diese vom PKV-Verband gegründete gemeinnützige Stiftung ist darauf spezialisiert, evidenzbasiert medizinisches Wissen laienverständlich zu erläutern.

– Kampagnen Landing Page: www.pkv.de/impfos
– Themenseite der Stiftung Gesundheitswissen: www.stiftung-gesundheitswissen.de/covid-19-impfung

Pressekontakt:
Stefan Reker
– Geschäftsführer –
Leiter des Bereiches Kommunikation
Verband der Privaten Krankenversicherung e.V.
Heidestraße 40
10557 Berlin
Telefon 030 / 20 45 89 – 44
Telefax 030 / 20 45 89 – 33
E-Mail [email protected]
Internet www.pkv.de
Twitter www.twitter.com/pkv_verband
Original-Content von: PKV – Verband der Privaten Krankenversicherung e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots