Gehört haben wir ja alle schon davon, aber was hat es mit VR Casinos tatsächlich auf sich? Was bedeutet VR überhaupt genau und kann man sich auch bei einer VR Spielbank einen Casino Echtgeld Bonus ohne Einzahlung holen? Der Trend der Virtual Reality wirft nicht nur bei Casinokunden jede Menge Fragen auf. Grund genug, dass wir uns an dieser Stelle genauer mit Virtual Reality Casinos auseinandersetzen.

VR, AR und was das alles mit der Wirklichkeit zu tun hat

Unter „Virtual Reality“ (VR) verstehen man eine Wirklichkeit, die vom Computer erzeugt wird. In der Regel gibt es keine Überschneidung zum herkömmlichen Leben, sondern es ist vielmehr so, dass mit dem Einsatz von VR Brillen die tatsächliche Umgebung weitestmöglich ausgeblendet wird.

Virtual Reality kommt nicht nur bei Casinos und Spielen zum Einsatz, sondern auch dort, wo riskante oder sehr anspruchsvolle Tätigkeiten vorab geübt werden müssen wie beispielsweise in der Medizin, aber auch in der Raumfahrt und der Pilotenausbildung. Im Gegensatz dazu steht die sogenannte „Augmented Reality“ (AR) bzw. erweiterte Realität, die ein Zusammenspiel des analogen und digitalen Lebens ermöglicht. Ein Anwendungsgebiet der AR ist beispielsweise das Spiel Pokémon Go, aber auch Überkopf-Monitore in Flugzeugen oder Optiker, bei denen man virtuell verschiedene Brillenmodelle ausprobieren kann, arbeiten mit dieser Technologie.

Virtual Reality im Entertainment-Bereich

Bei Online Spielen ist VR eindeutig im Kommen. Vor allem für Gamer bieten sich durch den Einsatz der virtuellen Realität spannende Spielerlebnisse, die ein Eintauchen in eine andere Welt zulassen. Betrachtet man hingegen die Branche der Online Casinos, dann kann man ohne Untertreibung sagen, dass man von einem Massenphänomen noch Lichtjahre entfernt ist.

Spielbanken, die mit VR arbeiten, muss man aktuell noch suchen. Bis auf einige wenige innovative Unternehmen konzentrieren sich die Betreiber der Online Casinos derzeit nach wie vor sehr stark auf den Ausbau der mobilen Spielotheken. Der Fokus liegt eindeutig auf Smartphones und die Nutzung dieser für den Casinobesuch. Zudem sind für viele noch Überlegungen bezüglich der Datensicherheit und des Datenschutzes sowie des verantwortungsvollen Glücksspiels im Zusammenhang mit der Nutzung von VR Casinos offen.

Prognosen sind immer schwierig, aber die Vermutung liegt nahe, dass mit weiterentwickelter Technik und sinkenden Preisen der Ausrüstung die virtuelle Wirklichkeit auch bei Internet Spielbanken Einzug halten wird.

Die kleine Welt der VR Online Casinos

Auch wenn die breite Masse der Spielbanken noch ohne Virtual Reality auskommt, ist der Einsatz dieser Technik durchaus interessant. Dafür sind mehrere Gründe ausschlaggebend:

Zum einen ist der Casino-Markt heiß umkämpft, daher sind die Spielotheken immer auf der Suche nach Neuem. Virtual Reality ist eine solche Neuerung und viele Casinobetreiber erhoffen sich einen ähnlichen Boom, wie wir ihn aktuell bei mobilen Casinos erleben. Zum anderen bietet die Eingliederung eines Casinos in eine virtuelle Wirklichkeit jede Menge Möglichkeiten, die derzeit weder über Laptop noch über Smartphone möglich sind. Sowohl das Spielvergnügen als auch der Besuch des virtuellen Casinos im Allgemeinen werden auf eine vollkommen neue Ebene gehoben.

Als Spieler fühlt man sich im Optimalfall richtiggehend eingebettet in die virtuelle Umgebung und ist Teil dieser Welt. Dieses Merkmal virtueller Erfahrungen wird Immersion genannt und ist die Königsdisziplin der Designer virtueller Welten. Je einfacher man sich in diese VR einfühlen kann, umso besser ist das Spielerlebnis.

Dem gegenüber steht jedoch die Anschaffung der technischen Gadgets. Um in das VR Casino eintauchen zu können, benötigt man eine spezielle VR Brille. Zwar sind diese mittlerweile nicht mehr ganz so teuer wie noch vor einigen Jahren, aber nichtsdestotrotz muss man nicht nur gewillt sein, diese zusätzlichen Kosten auf sich zu nehmen, sondern man muss sich auch während des Spielens an das Tragen der Brille gewöhnen.

3D Spielsalon als Alternative zum VR Casino

Da viele Casinobesucher den Erwerb einer VR Brille noch hinauszögern, bieten manche Spielotheken auch ein 3D Casino an. Dieses kann ganz normal mit dem Laptop, Smartphone oder Tablet besucht werden, zusätzliches Equipment ist nicht erforderlich. Das Spielerlebnis ist zwar nicht mit dem eines VR Casinos vergleichbar, hat jedoch durchaus einen gewissen Reiz. Der große Vorteil von 3D Casinos liegt eindeutig darin, dass auch diese ein erweitertes Spielvergnügen bieten, ohne jedoch die Anschaffung einer VR Brille vorauszusetzen. Die Nutzung ist also entsprechend unkomplizierter und ohne weitere Kosten möglich.

So läuft der Besuch im VR Casino ab

Grundsätzlich unterscheidet sich der Besuch eines VR Casinos kaum von dem in einer herkömmlichen Internet Spielbank.

Gratis spielen im VR Casino

Möchte man sich lediglich im VR Casino umschauen und vielleicht das eine oder andere Spiel gratis im Demomodus ausprobieren, bieten die meisten Spielotheken dazu auch ohne vorherige Registrierung die Möglichkeit.

Willkommensbonus mit oder ohne Einzahlung

Um mit Echtgeld zu spielen, ist ein Konto notwendig. Die Eröffnung eines solchen wird auch von den meisten Betreibern eines VR Casinos mit einem Willkommensbonus belohnt. Ob es sich dabei um ein Bonusangebot mit oder ohne Einzahlung handelt, ist vom Betreiber des VR Casinos abhängig.

Zutritt zum VR Casino

Bei den meisten Casinos gibt es direkt in der Lobby den Link zum VR Casino. Manche Spielbanken haben es aber auch so gelöst, dass das System erkennt, ob eine VR Brille am PC oder Smartphone angeschlossen ist und die Weiterleitung erfolgt automatisch.

Betritt man die Welt des VR Casinos, ist diese von Casino zu Casino unterschiedlich. Bei einigen gleicht der VR Bereich dem einer traditionellen Spielbank, bei anderen wiederum befindet sich der Spielsalon beispielsweise im obersten Stockwerk eines Wolkenkratzers mit entsprechender Kulisse. Während man durch die Reihen mit Automaten schlendert, kann man auf Mitspieler treffen. Aber keine Angst, aus Datenschutzgründen sind weder die Spiele noch der Einsatz oder das Guthaben für andere ersichtlich.

Ist keine Brille angeschlossen, öffnen sich die Tore zum 3D Casino, falls ein solches vorhanden ist, oder eben zum herkömmlichen Spielsalon. Der Bankingbereich kommt in der Regel ohne den Einsatz der VR Brille aus, dasselbe gilt für den Kundensupport, den Hilfebereich etc.

VR Casinos – Ein Trend mit Potenzial

VR Casinos bieten ein einmaliges Spielerlebnis und ermöglichen es, vollends in die virtuelle Welt der Spielbanken einzutauchen. Noch ist die Anschaffung von VR Brillen und weiteren Gadgets, die für ein optimales Spielvergnügen sorgen, relativ kostspielig. Des Weiteren sind noch viele Fragen zur Sicherheit, dem Datenschutz und dem verantwortungsvollen Umgang mit Glücksspiel in einer VR Umgebung offen.

Allem Anschein nach warten die meisten Online Casinos auf die weiteren Entwicklungen, bevor sie viel Zeit und Kapital in den Ausbau der VR Casinos investieren. Wir sind gespannt auf die weiteren Entwicklungen in diesem Bereich!