Baierbrunn (ots) –

Im neuen Podcast „Frau Doktor, übernehmen Sie!“ spricht Apotheken Umschau-Chefredakteurin Julia Rotherbl mit Frauen aus der Medizinbranche darüber, wie sie Karriere gemacht haben, welche Herausforderungen es gab und wie man diese meistern kann. / Weitere Themen: Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Sexismus, mangelnde Vorbilder und Karriereplanung / Erste Gäste: Prof. Marion Kiechle und Prof. Katja Schlosser

Über 60 Prozent der Medizinstudierenden in Deutschland sind weiblich. Doch warum ist in vielen Bereichen der Branche nur etwa jede zehnte Führungsposition mit einer Frau besetzt? Das möchte Julia Rotherbl, Chefredakteurin der Apotheken Umschau, in ihrem neuen Podcast „Frau Doktor, übernehmen Sie!“ herausfinden – gemeinsam mit Frauen aus der Gesundheitsbranche, die von ihrem persönlichen Karriereweg erzählen und so für junge Frauen Vorbild und Inspiration sein können.

Der 20-minütige Podcast „Frau Doktor, übernehmen Sie!“ erscheint alle vierzehn Tage montags und behandelt Themen wie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Sexismus, Netzwerke, mangelnde Vorbilder, verschiedene Arbeitsmodelle oder die Lohnlücke.

Die gläserne Decke durchbrechen

„In der Medizinbranche sind Frauen in den oberen Etagen und in der öffentlichen Wahrnehmung noch deutlich unterrepräsentiert. Wir möchten zeigen, wie ihnen die Karriere gelingen kann und warum mehr Frauen an der Spitze gebraucht werden“, sagt Julia Rotherbl. „Unsere Gespräche sollen Frauen inspirieren und ermutigen, ihren eigenen Weg zu finden und ihre Leistungen in Spitzenpositionen zur Geltung zu bringen.“

Als Host ist es Julia Rotherbl wichtig, Meinung und Haltung zu zeigen. Sie bringt persönliche Erfahrungen in den Podcast ein und schafft durch Fakten Relevanz für das Thema Gleichberechtigung der Geschlechter. Auch in der Berichterstattung der Apotheken Umschau setzt sie sich für ein ausgewogenes Verhältnis an männlichen und weiblichen Medizin-Expert:innen ein.

In der ersten Folge spricht die Apotheken Umschau-Chefredakteurin mit Prof. Marion Kiechle, Direktorin der Frauenklinik des Klinikums rechts der Isar (https://de.wikipedia.org/wiki/Klinikum_rechts_der_Isar) der TU München (https://de.wikipedia.org/wiki/Technische_Universit%C3%A4t_M%C3%BCnchen) und Staatsministerin a.D., über das Thema Karriereplanung. In der zweiten Folge mit Prof. Katja Schlosser, Vorsitzende und Gründerin des Netzwerks „Die Chirurginnen e.V.“, geht es darum, warum das Netzwerken gerade in der Medizin so relevant ist.

Zu Julia Rotherbls Video-Statement über ihren Podcast: https://ots.de/hiDQWK

Gesundheit zum Hören und Sehen: das Podcast-Portfolio der Apotheken Umschau

Bereits im März 2020 startete Deutschlands größtes Gesundheitsmagazin mit neuen Formaten wie dem Podcast Klartext Corona oder dem Videopodcast Nachgefragt!. Mit Siege der Medizin bietet die Apotheken Umschau seit Mitte September 2021 den ersten medizinhistorischen Podcast im deutschsprachigen Raum im spannenden Storytelling-Format an, der es auf Anhieb in die Top 100 der Apple-Podcastcharts und zwischenzeitlich in die Top 10 der Apple-Gesundheitspodcasts schaffte. Schauspieler Ulrich Noethen nimmt die Hörer:innen als Erzähler mit auf eine Zeitreise durch die Jahrhunderte und zu den Meilensteinen der Medizingeschichte wie die Entdeckung der Röntgen-Strahlen oder Penicillin. Im Podcast Einmal täglich Glück begibt sich Senioren Ratgeber-Chefredakteurin Claudia Röttger seit Sommer 2021 auf die Suche nach der individuellen Glücksformel und spricht mit Menschen über 60 darüber, wie sie ihr persönliches Glück gefunden haben.

Über Julia Rotherbl

Julia Rotherbl ist Chefredakteurin der Apotheken Umschau und führt gemeinsam mit Dr. Dennis Ballwieser Deutschlands größtes Gesundheitsmagazin. Nach ihrem Studium an der LMU München und einem Tageszeitungsvolontariat beim „Münchner Merkur“ war Julia Rotherbl von 2008 bis 2011 Redakteurin der Wort & Bild-Titel Baby und Familie sowie der Apotheken Umschau. Nach vier Jahren beim Frauenmagazin „Cosmopolitan“ kehrte sie 2015 als Textchefin zur Apotheken Umschau zurück und verantwortet seit März 2021 als Mitglied der Chefredaktion die Weiterentwicklung in Print und Online. Ein besonderes Anliegen ist ihr das Thema Geschlechtergleichheit.

„Frau Doktor, übernehmen Sie!“ auf einen Blick

Apotheken Umschau-Chefredakteurin Julia Rotherbl spricht mit Frauen aus der Medizin-Branche und geht der Frage nach, wie sie Karriere gemacht haben, welche Hürden es gab und welche Lösungen sie für sich und andere gefunden haben. „Empowerment“ ist das zentrale Thema, denn Frauen in Führungspositionen sind in der Medizinbranche stark unterrepräsentiert. Die geteilten Erfahrungen sollen jungen Frauen Mut machen, ihnen Wege aufzeigen und sie beim Netzwerken unterstützen. „Frau Doktor, übernehmen Sie!“ erscheint unter der neuen Marke Apotheken Umschau Pro, die sich an alle Professionals im Gesundheitswesen richtet und ganz konkrete, praxisrelevante Informationen für den Berufsalltag bietet.

Der neue Podcast ist ab dem 1. Dezember u.a. bei Apple Podcasts und Spotify sowie überall sonst, wo es Podcasts gibt, zu abonnieren:

https://ots.de/baGvwM

Alle Folgen und weitere Podcasts des Wort & Bild Verlags findet man auch unter https://www.apotheken-umschau.de/podcast/.

Pressekontakt:
Gudrun Kreutner, Leitung Unternehmenskommunikation
Dr. Judith Pöverlein, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 089/ 744 33-343
E-Mail: [email protected]
www.wortundbildverlag.de
www.facebook.com/wortundbildverlag
Original-Content von: Wort & Bild Verlag – Verlagsmeldungen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots