Nadal schlug US-Boy Andy Roddick im Halbfinale mit 6-4 und 7-6, der Schotte Andy Murray bezwang Federer mit 6-3, 4-6 und 6-1.

NEWS: Ribery: "FC Barcelona ist die beste Mannschaft der Welt"

NEWS: Cristiano Ronaldo verliert erneut – Torres jubelt: "Wir kommen!"

NEWS: Real Madrid schmeißt Guti raus! Schade für die Fans …

BLOG: Bitte verlieren, liebe Bayern – es geht um meinen Milchcafé!

Eine Stunde und 48 Minuten wehrte sich Federer, dann durfte er nach Hause fliegen. So bleibt natürlich auch weiterhin Rafa Nadal die klare Nummer eins der Welt.

Im Finale gegen Murray (Sonntagnacht ab 22 Uhr) kann sich Nadal für die Niederlage in Rotterdam rächen, die ihm Murray zuletzt zugefügt hatte. Bereits 2007 hatte Nadal in Indian Wells gewonnen.

BILDERGALERIE: Rafa Nadal, seine schönster Bilder

NEWS: ALLE NACHRICHTEN AUS DEM SPORT AUF EINEN BLICK

NEWS: Davis Cup: 15.000 in Benidorm schreien Nadal zum Sieg

NEWS: Indian Wells: Nadal wehrt fünf Matchbälle ab und siegt eiskalt

#{fullbanner}#

Foto: Mundodescargas