Wie alle spanischen Mesien berichten, soll sich der Vorfall bereits vor einer Woche am Flughafen in La Coruna ereignet haben.

Wie immer warteten dort hunderte von Fans, um die Königlichen zu begrüßen. Die Spieler gaben bereitwillig Autogramme, auch Mourinho. Ein Mann habe dabei versucht, den Portugiesen zu attackieren.

Ein Sicherheitsmann von Real Madrid habe eine Stichwunde erlitten. Mourinho blieb bei dem Angriff am vergangenen Freitag unverletzt und habe den Vorgang offenbar nicht bemerkt.

Für das anstehende Spiel am Sonntag (21 Uhr) gegen Racing Santander hat der Club jetzt die Sicherheitsvorkehrungen verstärkt.

Vor der Presse sagte Mourinho am Samstag: "Ich habe keine Angst. Wovor?" (SAZ; Foto: As)

FACEBOOK: CRISTIANO RONALDO NACHRICHTEN! Täglich aktuelle News und Diskussionen!