Mesut Özil: Abrechnung mit Mourinho! “Als Manager ein Desaster, 170 Millionen in den Sand gesetzt”

Die Zeitung „As“ rechnet vor, dass Mourinho den Klub rund 50 Millionen Euro gekostet hat, inklusive Ablösesumme an Inter Mailand sowie 12 Millionen Euro Jahresgage. Seine Assistenten nicht mitgerechnet.

Dazu kommen noch 162 Millionen an Ablösesummen, die Manager Mou ausgegeben hat.

Die Bilanz der AS: „Davon haben sich aber nur Mesut Özil und zuletzt Luka Modric als sinnvoll erwiesen.“ Beide zusammen kosteten rund 40 Millionen Euro. Alle anderen seien Flops gewesen, vor allem Fabio Coentrao und Nuri Sahin.

Selbst Angel di Maria wird dazu gerechnet, von Sami Khedira wird erst gar nicht gesprochen. Fazit AS: „Mous Bilanz als Manager ist nicht unbedingt als brillant einzustufen.“