Kontrastprogramm an der Costa Blanca – Sonne, Regen, Hagel!

Für viele Kontraste hat am Samstag das Wetter in der Comunidad Valenciana gesorgt. 

Während hunderte von Fahrgästen fünf Stunden lang im Euromed festsaβen, der neben weiteren fünf Zügen mit elektrischen Problemen und umgefallenen Bäumen zu kämpfen hatte, lagen zahlreiche Sonnenhungrige an den Stränden in der Umgebung von Alicante. 

In Vinarós wurden derweil Garagen und Keller überflutet. In Dénia, Benissa, Ondara, Els Poblets und weiteren Ortschaften im Norden der Costa Blanca hagelte es und sorgte fünf Minuten lang für Eiseskälte. 

In Castellón waren die Leute besonders betroffen. In Baix Maestrat wurden bis zu 150 Liter pro Qadratmeter registriert, der Stausee drohte überzulaufen.

Am heutigen Sonntag lässt der Regen an der Costa Blanca in den kommenden Stunden nach. 

Für Urlauber in Katalonien sieht es hingegen düster aus. In den Provinzen Girona und Barcelona wird es mindestens bis Dienstag kräftig weiter regnen.

Weiter lesen: Strand der Woche – Benidorm an der Costa Blanca