Hollywood bejubelt Pau Gasol, Lakers gewinnen ÑBA

Die spanische Presse huldigt am Freitag ihrem Basketball-Superstar, der unter den Augen der Hollywood-Prominenz seinen zweiten NBA-Ring ergatterte – wohl auch in Ermangelung froher Botschaften vom Fußball in Südafrika.

Die Kalifornier gewannen am Donnerstagabend das siebte und entscheidende Finalspiel gegen die Boston Celtics im heimischen Staples-Center mit 83:79 und entschieden die Endspiel-Serie Best of Seven mit 4:3 für sich.

WM-BLOG "El Freunde"

Los Angeles konnte sich damit erstmals in einem siebten Spiel gegen Erzrivale Boston durchsetzen und revanchierte sich zugleich für die Final-Niederlage vor zwei Jahren.

In einem ausgeglichenen Spiel dominierten auf beiden Seiten die Abwehrreihen. Boston lag zur Pause mit 40:34 vorn und konnte diesen Vorsprung zwischenzeitlich auf 49:36 ausbauen. Dank einer starken Defensive kamen die Gastgeber jedoch Zähler um Zähler heran und drehten letztlich trotz einer enttäuschenden Wurfquote von lediglich 32,5 Prozent noch die Partie.

Lakers-Superstar Kobe Bryant wurde zum "wertvollsten Spieler" (MVP) der Finalserie gewählt und gewann seinen fünften NBA-Titel.  (Foto: NBA)