Franck Ribery gratuliert Zidane: “Im Juli kommt er zu Real!”

Real Madrid hat nach Informationen der Zeitung "As" bereits 55 Millionen Euro auf die hohe Kante gelegt, der Spieler hat ebenfalls gesagt: "Ich will!"

Und Ribery hat unter der Woche Reals Berater Zinedine Zidane angerufen und ihm zum Geburtstag gratuliert. 37 Jahre wurde Zizou alt – und Ribery ist sein Gesellenstück als "Funktionär".

Hoffnungsvoll wird in Madrid kommentiert, dass Ribery eine Vertragsverlängerung bei Bayern München abgelehnt hat.

BLOG: Metzelder zu Bayern München? Und wer ist Ribery?

ALLE NACHRICHTEN AUS DEM FUSSBALL AUF EINEN BLICK

BILDERGALERIE: Cristiano Ronaldo: Seine schönsten Titelbilder in Marca und AS

BILDERGALERIE: Kaká – seine schönsten Titelbilder aus Spanien

Am 1. Juli geht Bayern-Manager Uli Hoeness wieder an seine Arbeit. Wichtigster Tagesordungspunkt wird wohl Ribery sein. Kommentar "As": "Ribery wird noch im Juli zu Real Madrid kommen."

Laut "As" geht Reals neuer Trainer Manuel Pellegrini fest davon aus, dass sein neuer Sturm die Traumnamen Cristiano – Kaká – Ribéry trägt.

216 Millionen Euro schwer wäre dann die Angriffslinie der Königlichen. Genug, um nach fünf Jahren Abstinenz wieder einmal ins Viertelfinale der Champions League zu kommen?

BILDERGALERIE: FC Barcelona – die schönsten Titelbilder einer triumphalen Saison

BILDERGALERIE: Lionel Messi Superstar! Seine allerschönsten Titelbilder

SOMMER-GEWINNSPIEL der SAZ! Rocken Sie mit Bruce Springsteen in Benidorm – und verbringen Sie zwei fürstliche Nächte im tollen 5-Sterne-Hotel Marriott!

#{fullbanner}#

Foto: Wikipedia