Fluglotsen-Streik in Spanien: Geht es am 22. August los?

Denn im Gespräch sind derzeit drei Varianten: Variante eins: Fluglotsen und Gewerkschaften akzeptieren die Gehaltsvorstellungn der Flugbehörde AENA.

NEWS: Fluglotsen-Streik abgeblasen: Urlauber und Spanier jubeln

Variante zwei: Sie akzeptieren wenigstens einen unabhängigen Schlichter – was bislang abgelehnt wird.

Oder – Variante drei – es kommt zum Streik. Darüber wird die Gewerkschaft frühestens am Donnerstag entscheiden – der erste Streiktag könnte dann nicht vor dem 22. August stattfinden, so die Zeitung "El Mundo".

Bislang warten beide Parteien auf ein Einlenken ihrer Gegner – sehr zum Missfallen der Regierung, die erhebliche Image-Schäden für Spanien befürchtet. Schon jetzt sind Tausende Reisende schwer verunsichert – und niemand kann ihnen verbindlich helfen.

Und nichts kann das Land, das dringend wirtschaftlichen Aufschwung braucht, derzeit weniger gebrauchen als eine Schwächung des Tourismus-Sektors. (SAZ, dpa; Foto: Wikipedia)

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!