Der Weltranglisten-Zweite aus Spanien verlor beim mit 2,43 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Turnier gegen den Kroaten Ivan Dodig nach 3:09 Stunden mit 6:1, 6:7 (5:7), 6:7 (5:7). Dodig ist die Nummer 41 der Weltrangliste.

Nadal hatte nach dem souverän gewonnenen ersten Satz im zweiten Durchgang bereits mit 3:1 geführt und anschließend auch im dritten Satz 5:3 vorn gelegen. „Ich hätte das Match beide Male zu Ende bringen müssen, habe auf einem sehr hohen Niveau gespielt. Und anschließend ist es halt gekommen, wie es im Tennis manchmal kommt“, meinte Nadal.

Zuletzt hatte der Spanier 2008 beim Turnier in Rom ein Auftaktmatch verloren. Während sich Nadal auf den Weg zum ATP-Masters nach Cincinnati machte, spielt Dodig nach „dem größten Sieg meiner Karriere“ im Achtelfinale gegen den Serben Janko Tipsarevic.