Fall Ribery: “Wir hatten Sex, ich war sein Geburtstagsgeschenk”

Aber seine Verstrickung in die Prostitutions-Affäre in Paris ist nicht vorbei. Meistgelesener Online-Artikel der auflagenstärksten spanischen Zeitung "Marca" ist am Freitag das Interview von Zahia in der Zeitschrift "Paris Match". Darin sagt sie: "Ich war Riberys Geburtstagsgeschenk."

Zahia: "Es war in einam Luxushotel in München, er war nicht sehr nett, auch nicht aufmerksam. Es war sein 26. Geburtstag. Wir hatten Sex, er zahlte." Da war sie 17 Jahre alt.

Anschließend hätten sie sich noch zweimal getroffen, Ribery habe sich einmal geweigert zu zahlen, dann aber doch Geld gegeben.

Auch Karim Benzema sei einer ihrer Kunden gewesen, ihn habe sie in einer Diskothek kennen gelernt. Zahia: "Beide wussten nicht, wie alt ich war, es interessierte sie aber auch nicht."

BLOG "El Freunde": Messi verliert Mutter aller Stierkämpfe! Camp Nou jetzt "Camp Mou"

NEU: Spanische Liga Live – News, Live-Ticker und alle Spieltage auf einen Blick

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

Foto: Wikipedia

#{fullbanner}#