Eva Mendes: Tolle Kurven dank Yoga und Kniebeugen! “Schönheit kommt von innen “

Die Schauspielerin (‚2 Fast 2 Furious‘) ist berühmt für ihre tollen Kurven, die ihr aber nicht von Mutter Natur geschenkt wurden, sondern das Ergebnis eines konsequenten Trainingsprogramms sind. Die Beauty versucht so häufig wie möglich Sport zu treiben und schiebt sogar während anstrengender Dreharbeiten Workouts ein: „Ich bin von nicht von Natur aus schlank, aber ich arbeite hart und bin ausdauernd. Es ist manchmal schwierig, Zeit dafür zu finden, wenn ich woanders drehe, weil einfach die Zeit fehlt, aber ich versuche dann wenigstens eine verkürzte Fassung meines üblichen Workouts zu machen“, erklärte sie dem Magazin ‚Health & Beauty‘. „Ich trainiere mindestens fünf Tage pro Woche; ich liebe es zu laufen und ich kombiniere das mit leichten Gewichten und Kniebeugen. Ich mache auch zwei Mal pro Woche Yoga, um meinen Körper zu dehnen. Es hilft mir mit meiner Haltung und entspannt meinen Geist.“

Die Tochter kubanischer Eltern hat auch einen beneidenswert strahlenden Teint. Auch hierfür hat die schöne ein ausgefeiltes Rezept parat: „Ich habe mich nie um Sport oder Ernährung gekümmert, bis ich über 20 war; da fing ich an, mich besser zu ernähren und trank statt gar keinem Wasser bis zu drei Liter pro Tag. Ich glaube wirklich an die Philosophie, dass Schönheit von innen kommt; es hat mein Leben verändert“, verriet Eva Mendes.