Enrique Iglesias: “Manchmal werden Oberteile im Konzert ausgezogen – meiner Band gefällt’s!”

Der Sänger (‚I LIke It‘) ist berühmt für seine romantischen Balladen, die er singt, weil er damit alle berühren kann. „Das haben wir doch alle gemeinsam“, erklärte der Spanier im Interview mit ‚Parade‘. „90 Prozent der Musik handelt davon, denn jeder – egal wie alt, welche Religion, welche Nationalität – jeder kennt diese Gefühle.“

Enrique Iglesias hat das vergangene Jahr mit Touren verbracht. Der Star verriet, was er unterwegs immer dabei hat: „Ich habe ein Foto von meinen beiden Hunden, Lucas und Grammy. Grammy starb 2010. Der war wie ein Mensch – er war immer traurig, wenn ich meine Koffer gepackt habe. Es war, als ob ich einen meiner besten Freunde verloren hätte.“

Bei den Konzerten versuchen seine weiblichen Fans, seine Aufmerksamkeit zu erringen – der Star hat weltweit Legionen von weiblichen Fans und sie lassen sich schon etwas einfallen. „Manchmal siehst du, wie ein Oberteil ausgezogen wird. Das wird nicht nur meine Aufmerksamkeit erregen, sondern auch die meiner Band“, lachte Iglesias frech.

Auch wenn er mit seinen Fans auf der Bühne flirtet, ist der Frauenschwarm in festen Händen – seit über zehn Jahren ist er mit der russischen Ex-Tennisspielerin Anna Kournikova (30) zusammen. Er hat sie sogar im vergangenem Jahr bei einem Konzert in Russland als „meine Frau“ vorgestellt. „Es sollte in dem Moment nur süß sein. Ich wollte die Leute nicht verwirren. Ich dachte, es wäre einfacher für die Leute zu verstehen, als wenn ich ‚mein Mädchen‘ gesagt hätte. Ich habe nie gedacht, dass ein Trauschein einen Unterschied machen würde. Vielleicht kommt es daher, dass meine Eltern sich scheiden ließen, aber ich glaube einfach nicht, dass man sich mehr liebt, wenn es da ein Stück Papier gibt. Und heutzutage ist es auch kein Tabu mehr, wenn man Kinder hat und nicht verheiratet ist. Was wichtig ist, dass man gute Eltern ist, basta“, machte Enrique Iglesias deutlich.