El Mundo lobt Merkel: “Deutsche Atompolitik vorbildlich”

"Während die Politik in Spanien nicht in der Lage ist, Ordnung in ein mangelhaftes Energiesystem zu bringen, hat die deutsche Bundesregierung mit den Unternehmen der Branche ein bedeutendes Übereinkommen getroffen.

Dieses sollte anderen Ländern in Europa als Vorbild dienen. Die Energiewirtschaft in Deutschland war in Sorge, weil nach einem Beschluss der Regierung des früheren Bundeskanzlers Gerhard Schröder die Atomkraftwerke Anfang des kommenden Jahrzehnts stillgelegt werden sollten.

Diese Sorge wurden den Konzernen nun genommen. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat es verstanden, die Notwendigkeiten der Energieversorgung mit den Interessen der Unternehmen und des Fiskus in Einklang zu bringen."  (SAZ; Foto: Flickr)

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!