Die besten Restaurants der Welt versteigern ihre Menüs

Verschiedene Gourmet-Tempel, die auf der Liste der 50 besten Restaurants der Welt zu finden sind, nehmen an der Aktion teil. 

Versteigert werden Menüs für zwei, drei oder mehr Personen. Der Erlös geht an das Hilfswerk  “Acción Contra el Hambre”

Im ersten Block nahmen bereits Restaurants aus Australien, Deutschland, Groβbritannien, Südafrika, Frankreich, Italien und Dänemark teil. 

Im zweiten Teil nehmen unter anderem Spanien, die USA, Schweden, Monaco, Singapur, die Schweiz, Japan, Brasilien und Österreich teil.

NEWS: Ferran Adrià: "Die Aromen von El Bulli" im Internet

NEWS: Mispeln an Kokosschaum: Die Costa Blanca feiert Nispero-Ernte 

NEWS: Albert Adrià nimmt Auszeit: Erst kommt Natura, dann El Bulli

Wer jetzt glaubt, dass Spanien natürlich mit dem besten Restaurant der Welt, “El Bulli” vertreten sein wird, hat falsch gedacht. Ferran Adrià hat sich nicht auf die Liste setzen lassen, da er bereits ein Jahr vor der Aktion ausgebucht war.

Dafür bieten die anderen spanischen Top 10-Restaurants ein Menü, das ersteigert werden kann: Das Grillhaus “Asador Etxebarri”, “Arzak”, der “Celler de Can Roca und das “Mugaritz”. 

FORUM: Molekularküche – ja oder nein?

Noch bis zum 14. Mai kann man die Menüs auf Ebay ersteigern, die grundsätzlich für jeden Geldbeutel gedacht sind. 

Da es sich allerdings um die besten Restaurants der Welt handelt, sozusagen die “Promis der Gourmetszene”, werden die Preise letztendlich wohl ordentlich in die Höhe klettern.

FORUM Tapas: "Der liebe Ferran … mir kommen die Tränen"

MAGAZIN: Jörg Zipprick: "Molekularköche missachten das Gesetz"

BILDERGALERIE: Die schönsten Gerichte aus der aktuellen spanischen Küche

BILDERGALERIE: Die leckersten spanischen Tapas

#{fullbanner}#