Bonn (ots) – Die Bedeutung einer ausgereiften Corporate Health Management Strategie für Arbeitgeber wächst im Zuge der Corona-Pandemie zunehmend. Die Unternehmensentscheider müssen nicht nur die wirtschaftlichen Herausforderungen meistern, sondern auch dafür sorgen, dass ihre Mitarbeiter*innen gesund und motiviert bleiben. Das Qualitätssiegel “Top Brand Corporate Health” hilft Unternehmen dabei, die besten Dienstleister im erweiterten betrieblichen Gesundheitsmanagement zu finden.

Vor, während und nach der Krise: Unternehmensverantwortliche sind seit Jahren verstärkt dazu angehalten, die Aufrechterhaltung und Wertschätzung des gesundheitlichen Wohles ihrer Mitarbeiter*innen zu priorisieren, um ihre Organisation wettbewerbs- und zukunftsfähig auszurichten. Nicht wenige Gesundheitsdienstleister haben diesen Bedarf vor einiger Zeit bereits erkannt und den Markt mit dem ungefilterten Versprechen geflutet, Unternehmen auf vielen Ebenen ein wenig “gesünder” zu machen. “Die Folgen dieses Überangebots sind jedoch stets zeitaufwändige Recherchen und Qualitätsanalysen seitens der betrieblichen Gesundheitsmanager, HR-Entscheider sowie weiterer verantwortlicher Funktionsträger im BGM, um den passenden Dienstleister für die Umsetzung der Strategien und anstehenden Maßnahmen zu finden”, so Markus A. W. Hoehner, CEO von EUPD Research. Mit dem Qualitätsmerkmal Top Brand Corporate Health können Unternehmen in Zukunft auf den ersten Blick erkennen, welche Dienstleister ihnen weiterhelfen können.

Wie herausfordernd die Suche nach kompetenten, passenden und langjährigen Partnern bislang war, weiß auch Nadine Hoffmann, Managerin Health Management bei Coca Cola European Partners Deutschland GmbH, Gewinner des letztjährigen Corporate Health Award 2020 in der Branche Konsumgüter. Seit Jahren werden intern viele Ressourcen darauf verwendet Dienstleister zu suchen, zu bewerten und zu selektieren. Das Qualitätsmerkmal Top Brand Corporate Health soll nun dauerhaft Abhilfe schaffen: “Wir freuen uns durch das Qualitätsmerkmal Top Brand Corporate Health nun endlich eine praxisnahe Übersicht zu erhalten, die uns Zeit und Kosten im Alltagsgeschäft spart. So können wir uns verstärkt auf unsere Kernaufgabe fokussieren: Die Gesunderhaltung und Förderung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – zusammen mit Dienstleistern auf die man sich verlassen kann”, erklärt Hoffmann.

Transparenz für Arbeitgeber im BGM Dienstleistermarkt

Basierend auf praxisorientierten Bewertungen der 100 besten Arbeitgeber mit eigenem auditierten Corporate Health Management sowie dem in 2020 berufenen Expertenbeirat “Top Brand Corporate Health”, der sich aus deutschlandweit führenden Corporate Health-Experten zusammensetzt, wurden bereits im August 2020 vielzählige Dienstleister im erweiterten BGM für die Auszeichnung nominiert. Für ein Audit qualifiziert haben sich jene Dienstleister, die in den Modelldimensionen “Qualität der Mitarbeiter*innen”, “Qualität der Services”, “Angemessene Kostenstruktur” und “Weiterempfehlungswahrscheinlichkeit” mit einer Schulnote von 2,5 oder besser bewertet wurden. Von den über 200 Nominierten konnten sich von Oktober bis Dezember 58 Dienstleister in einem durch die BDO Wirtschaftsprüfungsgesellschaft AG unter der Leitung von Prof. Dr. Volker Nürnberg durchgeführten Audit beweisen und zählen nun zu den aus der Praxis empfohlenen besten Dienstleistern Deutschlands im Corporate Health Markt.

“Ziel der nun veröffentlichten Auszeichnung für Dienstleisterqualität sowie des frei verfügbaren Nachschlagewerkes der “Top Brand Corporate Health 2021″ ist es, allen BGM-Startern, aber auch BGM-Profis Zeit und Geld zu sparen, um die betriebsintern begrenzten Budgets und Ressourcen effizient und nachhaltig zu investieren. Gerade in Zeiten von Covid-19 gewinnen eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit sowie die Transparenz in der Qualität zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer einen noch höheren Stellenwert”, freut sich Steffen Klink, Management bei EUPD und Director Top Brand Corporate Health, über die Verkündung der Top Brand Corporate Health.

Unternehmensverantwortliche finden für alle wichtigen, knapp 30 Themencluster eines betrieblichen Gesundheitsmanagements die qualifizierten Dienstleister im Überblick. Von der allgemeinen Strukturberatung, über die Schulung von Multiplikatoren bis hin zu Angeboten in einzelnen Themenclustern wie Bewegung, Führung oder Mental Health ist ein umfassendes Corporate Health Management von einem immensen Umfang geprägt: Die zugrundeliegenden Themencluster für ein funktionierendes betriebliches Gesundheitsmanagement sind alle Bestandteil des Corporate Health Evaluation Standard von EUPD Research, der mit seinen insgesamt über 150 Items ebenfalls die Grundlage für die Bewertung des jährlich verliehenen Corporate Health Award bildet.

Während das Ergebnis in Form des “Top Brand – Exposés” zur erleichterten Etablierung und Professionalisierung des BGM für alle Entscheider online unter https://www.eupd-research.com/cert/top-brand-corporate-health/ abrufbar ist, befinden sich die Initiatoren bereits in der Vorbereitung der nächsten Analyse: Für das Jahr 2022 wird neben der neuen Kategorie der “Newcomer/Start-Ups” ebenfalls der Ausbau des renommierten Expertenbeirats aus Wirtschaft, Wissenschaft, Krankenkassen und Verbänden forciert.

Die Top Brands Corporate Health 2021 im Überblick:

– 37°Celsius Indoor + Outdoor Fitness Club
– 7Mind
– AKON Aktivkonzept
– aktiVital GmbH
– Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA
– Bauerfeind AG
– Betriebliche Suchtprävention Miehle GmbH
– BGF GmbH Gesellschaft für Betriebliche Gesundheitsförderung
– Blacksquared GmbH / Changers.com
– company bike solutions GmbH
– Deutsche Arzt AG
– Deutscher Verband für Gesundheitssport und Sporttherapie e.V.
– Dr. Niedermaier Pharma GmbH
– DS Screening Deutschland GmbH
– DSPN GmbH & Co. KG
– Effectory
– elipsLife
– eTherapists GmbH // HUMANOO
– FAVOX GmbH
– Fellowes
– Fitbase GmbH
– Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH
– Fürstenberg Institut
– GESOCA – Christian Feist
– Hanako GmbH
– Heigel GmbH
– HelloFreshGo
– ICAS Deutschland GmbH
– IDAG GmbH
– Initiative – Gesunder Betrieb GmbH
– insa Gesundheitsmanagement GmbH & Co. KG
– INSITE-Interventions GmbH
– Instahelp (Insta Communication GmbH)
– Institut für Betriebliche Gesundheitsförderung BGF GmbH
– KME Kern Medical Engineering GmbH
– Kraaibeek GmbH
– lebensfreude gesundheitsmanagement
– machtfit GmbH
– MOOVE GmbH
– Motio Verbund GmbH
– Motor Presse Hearst GmbH & Co. KG
– mutschmiede
– permendo GmbH
– pme Familienservice Gruppe
– prevent.on GmbH
– proFIT GmbH – fit statt fertig
– qualitrain GmbH
– Remotion GmbH
– Rogator AG
– SKOLAMED GmbH
– SKOLAWORK GmbH
– Tourismusverband Wipptal – Incoming Reisebüro GmbH
– Vilua Healthcare GmbH
– Virgin Pulse
– VisionGesund Gesellschaft für betriebliches Gesundheitsmanagement mbH
– vitagroup
– WALKOLUTION GmbH
– WW (Deutschland) GmbH Über Top Brand Corporate Health

Weitere Informationen zum Prozess, zu den befragten 100 Arbeitgebern mit auditierten Corporate Health Systemen, zum Expertenbeirat sowie zu den in 2021 ausgezeichneten Dienstleistern finden Sie unter https://www.eupd-research.com/cert/top-brand-corporate-health/.

Über EUPD

EUPD ist das führende Marktforschungs-, Analyse- und Zertifizierungsinstitut und zeichnet seit über 20 Jahren weltweit nachhaltige Unternehmen aus. Im Bereich des Corporate Health Managements konnten in der DACH-Region bislang mehr als 4.800 Unternehmen von den Evaluierungs-, Begleitungs- und Auszeichnungsprozessen der drei Bereiche EUPD Research, EUPD Cert und EUPD Consult profitieren. Grundlage aller Arbeiten bildet der stetig weiterentwickelte Corporate Health Evaluation Standard (CHES), der sich in drei Modelldimensionen (Struktur, Strategie und Maßnahmen) sowie in insgesamt über 25 Themencluster unterteilt. Das CHES bildet ebenfalls die Basis für die Bewertungen im Corporate Health Award (CHA) sowie für die Begleitungsprozesse im Rahmen der Corporate Health Initiative (CHI). Während der CHA jährlich die besten Organisationen Deutschlands auszeichnet, fungiert die CHI als Sparringspartner für engagierte Unternehmen, die ihr eigenes Gesundheitsmanagement optimieren wollen. Diese Organisationen profitieren somit von der budget- und ressourcenschonenden Allokation ihrer nächsten Schritte und benötigen hierfür eine transparente Übersicht, welche Dienstleister sie für welches Themencluster einsetzen können.

Pressekontakt:
Alena Schmitz
Communications
+49 (0)228 97143 – 65
[email protected]
Original-Content von: Corporate Health Award/EUPD, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots