Cristiano Ronaldo: Sensation! “Ich gehe zum FC Barcelona”

SAZ: Warum so plötzlich der Wechsel zu Barça?

Ronaldo: "Ich hatte mich die ganze Saison über gefreut, mit Christoph Metzelder in einem Team zu spielen, deshalb bin ich überhaupt nur zu Real gegangen. Aber der Trainer bringt ihn nicht. Das kann ich mir nicht bieten lassen."

NEWS: Cristiano Ronaldo: "Ich bleibe viele Jahre bei Real Madrid"

SAZ: Zusammen mit Lionel Messi werden Sie beim FC Barcelona ein unschlagbares Team bilden, oder?

Ronaldo (lacht): "Wenn ich erst einmal bei Barça kicke, ist es mit Messis Herrlichkeit schnell vorbei. Ich gebe ihm einfach keine Bälle und schieße alle Tore selbst. Dem neuen Präsidenten sage ich, dass die katalanische Presse nur noch über mich schreiben soll. Das wird ihm den Rest geben."

SAZ: Und was wird dann aus Messi?

Ronaldo: "Der argentinische Zwerg kann doch zu Real Madrid gehen, zusammen mit Ribery. Dort brauchen sie deutlich kleinere Spieler, die nicht so auffallen, wenn sie im Achtelfinale der Champions League ausscheiden."

SAZ: Warum geben Sie dieses Exklusiv-Interview Spaniens Allgemeiner Zeitung?

Ronaldo: "Es ist kein Geheimnis, dass die SAZ die beste Sportredaktion in Spanien hat – alle anderen schreiben doch nur von der SAZ ab. Die SAZ berichtet täglich, kompetent und quasi rund um die Uhr über mich. Ich mag das."

(Das Gespräch führte SAZ-Chef-Kabarettist Wilhelm Wagner)

BLOG EL FREUNDE: Cristiano Ronaldo besser als Rooney – mit verbundenen Augen

NEU: Spanische Liga Live – News, Live-Ticker und alle Spieltage auf einen Blick

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

Foto: dpa