Cristiano Ronaldo, Pele, Franz? “Messi ist der Beste aller Zeiten!”

Und knackige Interviews gibt kaum jemand besser als der Präsident des FC Barcelona, Joan Laporta. Zumal in der Presse der Konkurrenz, bei "Marca", dem Blatt von Real Madrid.

Nachdem er bereits am Donnerstag mit der Behauptung provozierte, die beiden vergangenen Meisterschaften habe nicht Real gewonnen, sondern Barça verloren, legte er am Freitag nach.

Jetzt behauptet der Katalane: "Lionel Messi ist der beste Spieler aller Zeiten!" Also nicht Pelé, nicht Real Madrids Legende Alfredo die Stefano, nicht Fritz Walter, der das Wunder von Bern verrichtete, nicht Kaiser Franz Beckenbauer, nicht Cristiano Ronaldo und auch nicht Diego Maradona, Messis großes Vorbild.

Allerdings: Auch nicht Johan Cruyff, die graue Eminenz der Katalanen, der im Hintergrund die Fäden führt – und der zweifellos sich selbst als den größten Kicker der Welt betrachtet. 

Wie die Fußballwelt dieses Statement aufnimmt, wird sich zeigen. Dass in Barcelona neuer Ärger ins Haus steht, kann man erwarten …

BLOG: Ist Cristiano Ronaldo die Wiedergeburt von Lukas Podolski?

NEWS: Marca: Job-Garantie für Klinsmann – ein schlechtes Zeichen …

NEWS: Cristiano Ronaldo: "Er wird schon bald für Real Madrid spielen!"

NEWS: Barça-Knigge: Handys und IPods für Messi & Co verboten

NEWS: Fernando Torres: Spaniens Ronaldo trifft wie er will

NEWS: Cristiano Ronaldo gequält – wann flüchtet er ins warme Madrid?

NEWS: Hildebrand bei Valencia aussortiert – jetzt wohl endgültig

NEWS: Messi wie ein Orkan, Barcelona triumphiert über Atlético Madrid

NEWS: Real Madrid: Presse und Präsi gegen Schuster – ist bald Schluss?

BLOG: Bayern-Skandal? Lieber bestochen, als besiegt! Sagt Surfguard …

NEWS: Cristiano Ronaldo: "Ich bin glücklich, aber nicht fit"

NEWS: Bayern München gegen Zenit verschoben? Spanische Justiz deckt möglichen Skandal auf

NEWS: FC Barcelona: "In England hätten sie euch nicht lebend aus dem Stadion gelassen!"

#$10$#

Foto: Marca