Cristiano Ronaldo kauft Hallenbad: “Sport wichtiger als Frauen”

"Jeden Tag kommt er zwei Stunden vor Trainingsbeginn und macht im Fitness-Studio Spinning, nach dem Training übt er Freistöße, und am Abend macht er noch einmal anderthalb Stunden Workout."

Das berichtet die Zeitung "Marca", die ihren täglichen Bericht über den Star mangels sportlicher News diesmal auf seinen Trainingsfleiß konzentriert.

BLOG: FC Barcelona blass – vor Neid, und überhaupt! Cristiano Ronaldo und Guti lassen grüßen

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

Demnach hat sich Ronaldo für sein Privatanwesen jetzt ein Schwimmbad plus Kraftstudio angeschafft. Schon in Manchester stand ihm ein privates Hallenbad zur Verfügung, wo Ronaldo täglich schwimmen konnte. Außerdem weiß Ronaldo genau über seine Ernährung Bescheid.

Die "Marca": "Cristiano ist ein Modellahthlet, ihm machen alle Sportarten Spaß. Und er straft mit seinem Trainingsfleiß alle Kritiker Lügen, die ihn vor der Saison als einen Partylöwen kritisiert hatten. Professioneller als Ronaldo kann man nicht leben."

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

Foto: dpa

#{fullbanner}#