Cristiano Ronaldo: FC Barcelona verhängt Maulkorb für Messi

Denn zehn Tage vor dem großen Spiel verhängte er ein Interviewverbot für seine Stars, selbst bereits zugesagte Pressetermine müssen Messi, Iniesta, Puyol und Co streichen.

"Es ist jedes Jahr dasselbe, es scheint, dass die Welt untergeht, dass jeder Clásico der letzte sein wird. Es ist besser, wir halten uns dem Trubel fern."

Vor allem nach dem Länderspiel zwischen Portugal und Spanien schlugen die Wellen hoch, Sergio Busquets hatte Ronaldo gefoult, der sich dafür revanchierte. (SAZ; Foto: dpa)

QUIZ: Wer hat Angst vor Cristiano Ronaldo? Das große Quiz!

QUIZ: Lionel Messi, Superstar! Wer kennt ihn wirklich?

ALLE TORE und TABELLEN: Spanische Liga Live

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#