Cristiano Ronaldo, der Balleroberer: Versöhnung mit den Fans! “Dankeschön für den Applaus!”

Damit ist jetzt Schluss, seit dem Spiel gegen Saragossa ist CR7 wieder Publikumsliebling. Denn der „neue“ Ronaldo ackert jetzt auch in der Abwehr.

Die Zeitung „As“ rechnet vor: Ronaldo eroberte schon auf Mallorca drei Bälle, im Pokalhinspiel gegen Barca sechs, gegen Athletic fünf, im Camp Nou im Pokal wieder drei – macht einen Schnitt von 4,4 Balleroberungen pro Spiel.

Bis Mallorca ließ sich CR7 selten in der Abwehr blicken, kam auf 2,7 Balleroberungen pro Match. Insgesamt kommt Cristiano jetzt schon auf 69 Balleroberungen, nur sechs weniger als in der ganzen Saison 2010/11 (75).

Die Fans lieben ihn dafür, riefen gegen Saragossa erstmals wieder seinen Namen. Der Star: „Ich bedanke mich für die Sympathien.“