Charts Spanien: Carlos Baute erobert zum vierten Mal Platz 1!

Bereits im März waren sie mit dem Ohrwurm auf Platz eins gelandet. Seitdem tummeln sie sich in der Top 10 und kommen immer wieder ganz nach oben.

Auf Platz zwei liegt Katy Perry, die jetzt keine Mädchen mehr küsst, sondern "Hot’n Cold" besingt.

Verdrängt von Platz eins wurde die Madrider Band Pignoise mit Ex-Real Madrid Kicker Álvaro Benito als Frontmann und dem Titel "Estoy enfermo“.

Auf Platz vier steigt diese Woche Jason Mraz mit "I’m Yours“.

Amaia Montero fällt mit "4“ auf den fünften Platz. Das kann ihr aber egal sein. Am 2. Juli steht sie beim MTV Day in Madrid neben Kylie Minogue auf der Bühne. Das Konzert wird ihren Titel mit Sicherheit wieder ankurbeln. 

NEWS: MTV Day 2009: Kylie Minogue freut sich auf Madrid 

NEWS: MTV Murcia Night: Placebo und Second rocken Cartagena

NEWS: David Bisbal: "Ich ging den Jakobsweg, um mich in Form zu bringen" 

"Infinity 2008“ will langsam keiner mehr hören. Damit landet Guru Josh in dieser Woche auf Platz sechs. Auf Platz sieben steigt Macaco mit „Movin“.

Die "Bar der Piraten“ verliert schneller an Interesse, als erwartet. So fällt der asturianische Skandalrocker Melendi mit seinen "Piratas del Bar Caribe“ auf Platz acht.

Die Schlusslichter der Top 10 bilden R.I.O. mit "When the sun comes down“ auf Platz 9 und La Quinta Estación mit "Que te quería“ auf Rang zehn.

BILDERGALERIE: Sexy Fotos von Superstar Kylie Minogue

SOMMER-GEWINNSPIEL der SAZ! Rocken Sie mit Bruce Springsteen in Benidorm – und verbringen Sie zwei fürstliche Nächte im tollen 5-Sterne-Hotel Marriott!

BILDERGALERIE: Lady Gaga erobert die spanischen Charts

BILDERGALERIE: So sexy ist Penelope Cruz!

NEWS: ALLE NACHRICHTEN ZU PROMIS UND EVENTS AUF EINEN BLICK

#{fullbanner}#