Köln (ots) – Ein Unfall oder Brand in einem Tunnel gehören zu den schlimmsten Vorstellungen, die Autofahrer sich ausmalen können. Brandbekämpfungsanlagen und sichere Fluchtwege sind in Tunnelsystemen wichtigste Voraussetzung, um Menschenleben zu retten. Die deutsche FOGTEC Brandschutz GmbH installiert jetzt die erste Hochdruckwassernebelanlage (HDWNA) in einem Straßentunnel in den USA- im Herzen New Yorks. “Der Hugh L. Carey Tunnel verbindet Manhattan und Brooklyn miteinander. Nach 70 Jahren erfüllte er die Standards der Brandschutzauflagen nicht mehr und wir haben die Ehre, die Sanierung mit Technik aus Deutschland durchzuführen”, erklärt Tim Usner, Sales Manager Tunnel Systems bei FOGTEC. Die Technologie des Hochdruckwassernebels bietet dabei allein durch ihre platzsparende Installation einen wesentlichen Vorteil, denn die Rohrleitungen sind mindestens 50 Prozent kleiner als bei traditionellen Sprinkleranlagen. So kann die Hochdruckwassernebel-Brandbekämpfungsanlage im Hugh L. Carey-Tunnel problemlos mit in den Abluftschacht integriert werden.

Vorab forderten die New Yorker Behörden den Nachweis der Anlagenwirksamkeit durch Realbrandversuche, um sich von der Effektivität der Brandbekämpfungsanlage zu überzeugen. Was auf Anhieb gelang, denn Nachweise aus der Vergangenheit zeigen, dass der versprühte Wassernebel eine dreidimensionale Kühlwirkung erzeugt, die sowohl den Brand als auch dessen Umgebung schnell herunterkühlt. Dadurch wird auch das Bauwerk selbst geschützt. Hochdruckwassernebelanlagen verbrauchen zudem bedeutend weniger Wasser als traditionelle Brandbekämpfungs- oder Sprinkleranlagen – und erlauben so erhebliche Platzeinsparnisse, da die benötigten Wassertanks viel kleiner ausfallen. Ein großer Vorteil, denn Platz ist im Zentrum New Yorks ein sehr knappes und teures Gut. “Im Fall des Hugh L. Carey-Tunnels sind diese Faktoren vor allem bedeutsam, damit eine Hauptverkehrsader – die zudem mautpflichtig ist – bei einem Brandfall möglichst kurz oder am besten gar nicht geschlossen werden muss”, sagt Usner. Wegen der Corona-Pandemie erfolgten alle Abstimmungen und die Werksprüfung zwischen FOGTEC als Unterauftragnehmer mit den Beteiligten vor Ort per Videokonferenz. “Das funktionierte wunderbar – wir können das jederzeit überall wiederholen.”

Weitere Informationen unter: https://fogtec-international.com/de/wassernebel.html

Die FOGTEC Brandschutz GmbH ist ein 1997 gegründetes, inhabergeführtes Unternehmen mit Hauptsitz in Köln sowie weiteren Standorten in Wien, Shanghai und Mumbai. FOGTEC entwickelt, produziert und vermarktet stationäre und mobile Systeme zur Branderkennung und -bekämpfung und ist das weltweit führende Unternehmen für Brandschutz mit Wassernebel in Zügen und Tunneln.

Pressekontakt:
FOGTEC Brandschutz GmbH
Schanzenstraße 19A
51063 Köln
Tel.: +49 (0) 221 9 62 23 0
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: FOGTEC Brandschutz GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots