Bilderbuchwetter in Spanien: Volle Strände in Palma und Benidorm

Im ganzen Land herrscht strahlender Sonnenschein mit Temperaturen, die bis zum Wochenende weiter aufwärts klettern.

Während es am Mittelmeer noch nicht zu heiß ist, schwitzt Sevilla bereits bei 34 Grad im Schatten. 

Mallorca 34 Grad, Alicante 25 Grad, Barcelona 23 Grad, Valencia 24 Grad. Das hört sich ganz entspannt an und bleibt auch in den kommenden Tagen so. 

Die Touristen am Ballermann freuen sich genauso wie die Strandurlauber in Benidorm. Was gibt es schließlich schöneres, als faul am Strand liegen, sich die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen und hin und wieder im Meer für eine Abkühlung sorgen? 

NEWS: Mallorca und Spanien: Rekord-Sonne, Vamos a la Playa!

NEWS: Spanien-Wetter gemischt: Hitze, Gewitter, Sonne und Regen

NEWS: Spanien-Wetter: Urlauber genervt, zu viele Wolken am Himmel

Anders im Baskenland, Kantabrien und Asturien. Dort macht das Barometer bis Freitag gewaltige Sprünge von derzeit 18 Grad auf 28 Grad am Freitag. Die Wolken sind weg, jetzt heizt die Sonne auch im Norden ein.

Auch das Wochenende wird Bilderbuchwetter bringen, mit generell etwas höheren Temperaturen als am Mittwoch. Am Montag müssen sich jedoch einige Regionen am Mittelmeer, so auch die Costa Blanca, auf zunehmende Bewölkung einstellen.

WETTERKARTE LIVE: Spanienwetter auf einen Blick – hier scheint heute die Sonne

MAGAZIN: Reise-Special Costa Blanca: Delfine, Berge, Golf und Meer

BILDERGALERIE: Die schönsten Strandbilder der Costa Blanca

NEWS: ALLE NACHRICHTEN ZUM SPANIEN-WETTER AUF EINEN BLICK

WEBCAM: So sieht es an der Costa Blanca aus – live und in Farbe

#{fullbanner}#