Alonso zieht Regen-Niete: “Ferrari versagt schon wieder”

Herber Kommentar der Zeitung "Marca": "Was soll man sagen? Ferrari hat sich schon wieder bei der Strategie vertan. Zum Heulen."

Sebastian Vettel hatte bei der Wetter-Lotterie von Spa ebenfalls eine Niete gezogen. Mit Startplatz vier für den Großen Preis von Belgien fuhr der Formel-1-Titelanwärter aus Heppenheim am Samstag sein schlechtestes Qualifikations-Ergebnis in dieser Saison ein.

Die Pole Position schnappte sich zum fünften Mal in diesem Jahr sein Red-Bull-Teamgefährte Mark Webber. "Ich wusste erst nicht, ob es reicht. Das Wetter hat es ziemlich schwierig gemacht", sagte der WM-Spitzenreiter.

Zweiter mit 0,085 Sekunden Rückstand wurde sein ärgster Verfolger Lewis Hamilton, der damit beste Chancen auf seinen ersten Erfolg in den Ardennen hat. "Es wäre eine Ehre, sich hier in die Siegerliste eintragen zu können", erklärte der britische McLaren-Mann. (SAZ, dpa; Foto: Ferrari)

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!