28 Picassos nach Köln ausgeliehen – und in Madrid gestohlen

Wie die spanische Polizei mitteilte, wird der Wert der Gemälde und Skulpturen auf fünf Millionen Euro geschätzt.

Die Diebe waren in der Madrider Vorstadt Getafe in eine Lagerhalle eingebrochen, in der der Lkw abgestellt gewesen war. Die gestohlenen Werke gehören spanischen Kunstsammlern, die diese an eine Kölner Galerie ausgeliehen hatten.

Die Bilder waren mit dem Lastwagen nach Spanien zurückgebracht worden. (SAZ, dpa; Foto: Wikipedia)

ALLE TORE und TABELLEN: Spanische Liga Live

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#