Tets von Thomas

 

Das war am Ende dann doch einfacher als gedacht: Der FC Barcelona hat den Grundstein zum Einzug ins Champions-League-Halbfinale gelegt – wahrscheinlich gegen Real Madrid, das gegen Tottenham mit 4-0 gewonnen hatte.

 

Barça setzte sich am Mittwochabend mit 5:1 gegen Schachtjor Donezk durch. Im Camp Nou trafen Iniesta (2.), Alves (34.), Piqué (53.), Keita (60.) und Xavi (86.) für Barça, für die Ukrainer war Rakitsky (59.) erfolgreich.

 

Nach dem Rückspiel in der Liga und dem Pokalfinale freut sich ganz Spanien schon auf die zwei Halfinalspiele in der Champions Legaue gegen Real, sie steigen am 27. April und 3. Mai.

 

Vorausgesetzt, Tottenham und Donezk spielen mit …