Spaniens Linke geht in sich: “Zapatero fehlt es an Klarheit”

Die Madrider Tageszeitung El País schreibt jedenfalls am Donnerstag:

"Schritt für Schritt bestrafen die Finanzmärkte, also die Investoren in Europa und im Rest der Welt, die spanische Wirtschaftspolitik.

Dieser fehlt es an Klarheit bei der Umsetzung der Maßnahmen zur Korrektur des hohen staatlichen Defizits, das durch die Krise entstanden ist.

Es könnte zwar argumentiert werden, dass die Genauigkeit der Ratingagenturen angezweifelt werden kann, zumal sie nicht in der Lage gewesen sind, das Ausmaß der Krise zu bestimmen. Oder dass andere Ratingagenturen nach wie vor Vertrauen in Spaniens Finanzen haben.

Das Wichtigste ist aber, dass die Herabstufung die Zweifel vieler Institutionen an der Fähigkeit der Regierung widerspiegelt, einen Sparplan umzusetzen." (SAZ, dpa)

NEWS: Scheinheilige Spanier wollen Griechenland helfen – vor allem aber sich selbst

El País: "Merkel soll an Spanien denken, nicht an NRW"

BLOG "El Freunde": Alles zum "Fall Ribery"

NEU: Spanische Liga Live – News, Live-Ticker und alle Spieltage auf einen Blick

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

Foto: PSOE

#{fullbanner}#