Spanien-Wetter: Sonne und Regen auf Mallorca und in Lloret

Dann dürfen die Urlauber in den Touristenochburgen Benidorm, Calpe und Denia wieder aufatmen. 

Die Temperaturen steigen auf 24 Grad, die Aussichten auf das Wochenende sind sonnig.

Ähnliches gilt für die Costa Brava. Dort dauert die Regenphase allerdings ein wenig länger an. 

Am Mittwoch und Donnerstag liegt die Wahrscheinlichkeit von Regenwetter ziemlich hoch. 

NEWS: Spanien-Wetter: Perfekte Temperaturen von Malle bis Benidorm

NEWS: Spanien-Wetter: Die Sonne ist zurück, der Strand wird voll!

NEWS: Wolkendecke über Spanien: Sonnenliegen bleiben leer 

Am Freitag kommt es kurzzeitig zu einem Temperatursturz von 23 auf 18 Grad. Ab dem Wochenende ist aber wieder Strandwetter angesagt, und das Barometer klettert erneut auf 24 Grad.

Auf Deutschlands Lieblingsinsel Mallorca wird es nicht ganz so heftig wie in Lloret de Mar oder Blanes regnen. Dennoch sinken die Temperaturen leicht ab und stabilisieren sich am Wochenende bei 21 Grad.

Wärmer ist es in Sevilla und Madrid mit 26 und 24 Grad. In Andalusien haben die Urlaubsgäste nichts zu befürchten. Die Costa del Sol bleibt trocken und sonnig bei 23 Grad.